Schaut man sich ein Kinderfoto der Familie Jackson an, so erkennt man wohl keinen der einstigen Knirpse mehr wieder. Während der King of Pop Michael Jackson (✝50) bereits im Jahr 2009 verstarb, leben die meisten seiner Brüder und Schwestern noch in den USA. Besondere Aufmerksamkeit bekommt momentan wieder La Toya Jackson (61) – denn die sieht ihrem Bruder inzwischen zum Verwechseln ähnlich!

In Madrid ließ sich La Toya jetzt bei einem Pressetermin ablichten. Aufmerksame Beobachter stellten (mal wieder) fest: Das Gesicht der 61-Jährigen gleicht dem ihres verstorbenen Bruders. Während Michael zu Lebzeiten kein Geheimnis aus seinen zahlreichen Schönheitsoperationen machte, druckst La Toya schon eher herum. Noch 2008 versicherte sie, dass sie keinen Beauty-Eingriff durchführen ließ. Kaum zu glauben, wenn man sich die Bilder der Sängerin so ansieht. Vor allem die Nase ist identisch mit der vom King of Pop. Und auch ihre Haut ist deutlich heller als noch zu Kindheitstagen. Schwer vorstellbar also, dass in dem glatten Gesicht noch nichts gemacht wurde.

Ihren letzten Hit hatte La Toya übrigens im Jahr 2005 ("Free the World"). Sie ist das fünftälteste Kind des Jackson-Clans, stand jedoch immer im Schatten von Bruder Michael und Schwester Janet Jackson (52).

La Toya Jackson im Mai 2018 in MadridOscar Gonzalez/WENN.com
La Toya Jackson im Mai 2018 in Madrid
Michael JacksonSpencer Platt
Michael Jackson
La Toya Jackson, SängerinFayesVision/WENN.com
La Toya Jackson, Sängerin
Glaubt ihr La Toya, dass sie nie einen Beauty-Eingriff hatte?1209 Stimmen
1106
Nein, auf keinen Fall. Man sieht doch mehr als eindeutig, dass da nicht alles echt ist!
103
Klar, wenn sie es sagt, dann wird es stimmen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de