Diese rührende Aktion dürfte die Herzen der One Direction-Fans schneller geschlagen lassen haben. Im Jahr 2016 traten Harry Styles (24), Niall Horan (24), Louis Tomlinson (26) und Liam Payne (24) ihre wohlverdiente Bandpause an, seitdem gehen die Jungs der weltweit erfolgreichsten Musikgruppe getrennte Wege auf Zeit. Wann die vier ihr großes Comeback wagen, ist bislang noch nicht vollständig geklärt. Bei einem Festival sorgte Liam jetzt allerdings für einen ersten kleinen Vorgeschmack – und brachte vor allem die Fangirls zum Schluchzen.

Ob Liam wusste, was er damit lostritt? Was Solo-Auftritte angeht, ist der Brite mittlerweile geübt. Schon seit dem Release seines ersten Solo-Songs "Strip That Down" steht er regelmäßig auf der Bühne. Sein Konzert im Rahmen des Bigger Weekend Festivals von BBC Radio 1 dürfte ihm aber noch länger in Erinnerung bleiben. Neben seinen eigenen Tracks entschied er sich nämlich dazu, "History", einen der bedeutendsten Hits aus seiner Boyband-Zeit, zu performen. Doch damit nicht genug. Während er den letzten offiziellen 1D-Hit ins Mikro schmetterte, flimmerte das offizielle Musikvideo zum Song über die große Leinwand im Hintergrund und versetzte die Zuschauer in Wehmut.

Nichts ahnend sahen sie plötzlich gemeinsame Ausschnitte von Harry, Niall, Louis und Liam sowie dem ausgestiegenen Zayn Malik (25) auf der Projektionsfläche, die an längst vergangene Zeiten erinnern. Die wenigsten Augen dürften bei diesem Highlight trocken geblieben sein. Hier könnt ihr euch den Auftritt noch einmal anschauen.

One Direction, 2014
Getty Images
One Direction, 2014
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018
Winnie Harlow, Liam Payne und Stella Maxwell bei der Hugo Launch Party
Getty Images
Winnie Harlow, Liam Payne und Stella Maxwell bei der Hugo Launch Party
Was sagt ihr zu Liams Auftritt?832 Stimmen
766
Total emotional
66
Hat mich jetzt nicht so berührt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de