So tickt Dieter Bohlen (64) privat: Der Poptitan hat der frischgebackenen DSDS-Gewinnerin Marie Wegener (16) nicht nur den Siegersong geschrieben, er produzierte auch noch ihr erstes Album "Königlich". In der Castingshow ist der Chefjuror für seine harte Kritik und fiesen Sprüche bekannt. Aber bleibt er auch abseits der Kameras so streng? Im Promiflash-Interview verrät Marie, wie die Arbeit mit Dieter wirklich war.

"Das hat wahnsinnig viel Spaß gemacht und der war auch total locker", fasste die 16-Jährige die Zeit mit dem DSDS-Urgestein zusammen. Gemeinsam mit Vocalcoach und Ex-Finalistin Juliette Schoppmann (38) haben sie unermüdlich im Studio geschuftet – und das lag nicht zuletzt an Dieter. "Er ist halt einfach ein Arbeitstier. Er hat so viel gemacht, er hat die Songs jetzt produziert, auch geschrieben und ich bin mir sicher, es hat ihm auch einfach wahnsinnig viel Spaß gemacht", erklärte Marie.

Um mit seinem Schützling zu ackern, ließ der Kultproduzent sogar seine angekündigte Karrierepause sausen und sagte einen Urlaub ab. "Ich war natürlich auch etwas überrascht, dass er dafür jetzt sozusagen den Urlaub verschoben hat. Aber ich fühlte mich auch total geehrt", schwärmte das DSDS-Küken.

DSDS-Siegerin Marie Wegener bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
DSDS-Siegerin Marie Wegener bei "Let's Dance"
Dieter Bohlen und Marie WegenerFlorian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen und Marie Wegener
Dieter BohlenHannes Magerstaedt/Getty Images
Dieter Bohlen
Hättet ihr gedacht, dass die Arbeit mit Dieter so locker ist?678 Stimmen
626
Ja, er ist privat bestimmt total nett!
52
Nein, er wirkt bei DSDS immer so streng!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de