Für sie war der Pokal zum Greifen nah! Am Freitagabend kämpften Julia Dietze (37), Barbara Meier (31), Judith Williams (45) und Ingolf Lück (60) um den Einzug in das Finale von Let's Dance. Nach den beiden vorbereiteten Tänzen und einer improvisierten Choreografie hatten Julia und Profi Massimo Sinató (37) die meisten Punkte der Jury. Trotzdem entschieden sich die Zuschauer am Ende gegen die Schauspielerin und den Sportler. Nur kurze Zeit später sprach Promiflash mit Julia: Für sie ist das Aus ein richtiger Schock!

Damit hat die 37-Jährige wohl kaum gerechnet, immerhin räumte sie wochenlang sehr gute Bewertungen ab und selbst der strenge Juror Joachim Llambi (53) lobte sie in den höchsten Tönen. Im Promiflash-Interview verdaute Julia den Show-Exit: "Natürlich weiß man, dass es auch diese Option gab, aber dadurch, dass alle Tänze so gut gelaufen sind und wir auf Platz eins waren, hat man dann natürlich doch auf das Finale gehofft."

Das Ende ihrer Teilnahme kann Julia noch gar nicht glauben. Sie befinde sich in einer Art Schockstarre: "Ich glaube, ich muss erst einmal in Ruhe sacken lassen, dass das gerade passiert ist." Was sagt ihr zu ihrem überraschenden Aus? Stimmt in der Umfrage ab!

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Julia Dietze und Massimo Sinató im "Let's Dance"-Halbfinale 2018Florian Ebener/Getty Images
Julia Dietze und Massimo Sinató im "Let's Dance"-Halbfinale 2018
Julia Dietze, Massimo Sinató, Barbara Meier und Sergiu Luca im Halbfinale von "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Julia Dietze, Massimo Sinató, Barbara Meier und Sergiu Luca im Halbfinale von "Let's Dance"
Julia Dietze und Massimo Sinató im Halbfinale von "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Julia Dietze und Massimo Sinató im Halbfinale von "Let's Dance"
Was sagt ihr zu Julias Aus?8988 Stimmen
4855
Ich kann es nicht verstehen! Sie war doch eindeutig die beste Kandidatin.
4133
Mich konnte sie noch nie wirklich überzeugen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de