Sie sind noch nicht einmal einen Monat verheiratet und ihr Leben hat sich schon gewaltig gewandelt. Am 19. Mai gaben sich Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) das Jawort – die Ex-Suits-Darstellerin wurde zur Herzogin von Sussex und der royale Rotschopf Harry krempelte seinen Lebensstil um. Lange Zeit galt er im britischen Königspalast als skandalträchtiges Sorgenkind. Zigaretten, Alkohol und nächtelanges Um-die Häuser-Ziehen – das alles gehört nun der Vergangenheit an.

Meghan war schon vor ihrer Beziehung mit dem Prinzen als Gesundheitsfreak bekannt. Yoga und eine ausgewogene, semi-vegane Ernährung stehen seit jeher bei ihr auf dem Plan. Damit hat sie offenbar auch ihren Liebsten angesteckt. "Meghan hat einen wunderbaren Einfluss auf Harry. Sie haben beide hart daran gearbeitet, noch vor der Hochzeit so gesund wie nur möglich zu leben", plauderte jetzt ein Insider im Magazin People aus. Die beiden sollen sogar eine Ernährungsberaterin engagiert haben. Der einstige Rüpel-Prinz hat durch seinen veränderten Lebensstil inzwischen sogar schon Gewicht verloren und auch das Rauchen gab er auf.

Wie der Adels-Experte verriet, sei der 33-Jährige ein Fan von Nahrungszusätzen, die für gesunde Haut und Nägel sorgen: "Meghan hat Harry ermutigt, jegliche Überbleibsel seines Party-Lifestyles loszuwerden."

Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Geburtstag von Prinz CharlesDominic Lipinski - Pool/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Geburtstag von Prinz Charles
Prinz Harry und und Herzogin Meghan an ihrer HochzeitBen STANSALL - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und und Herzogin Meghan an ihrer Hochzeit
Prinz Harry bei der Eröffnung des Greenhouse Sports CentresChris Jackson/Getty Images
Prinz Harry bei der Eröffnung des Greenhouse Sports Centres
Wie findet ihr es, dass Meghan so einen Einfluss auf Harry hat?1656 Stimmen
1005
Super! Schön, dass er sich so zum Guten wendet.
651
Na ja. Hauptsache, er verliert sich und seine Prinzipien nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de