Der Countdown bis zur WM 2018 läuft. Nur drei Tage nach dem ersten Spiel am 14. Juni fällt auch für die Deutsche Fußballnationalmannschaft der Startschuss für das diesjährige Turnier. Im Match gegen Mexico müssen Jogi Löw und seine Jungs am Sonntag in einer Woche ihr Können beweisen. Einer darf dabei nicht live auf dem Platz stehen: Leroy Sané (22) wurde im Vorfeld vom Bundestrainer aussortiert und muss sich die Spiele seines Teams vor dem Fernseher oder von der Tribüne aus anschauen. Eine Entscheidung, die der einstige Nationalspieler und heutige Fußballexperte Michael Ballack (41) so gar nicht gutheißen kann.

Kurz nach der Bekanntgabe des finalen Kaders schoss der einstige Kapitän der DFB-Elf und der Vize-Weltmeister von 2002 gegen Trainer Jogi Löw und dessen Entscheidung. In einem Interview mit Sport Bild erklärte er: "Es kam sehr unerwartet. Es gab keine Anzeichen – zumindest öffentlich – dafür, dass man mit Leroy Sané unzufrieden ist, dass er ein Wackelkandidat wäre. Im Gegenteil." Seiner Meinung nach hätte es in sportlicher Hinsicht keinerlei Argumente gegeben, den Manchester-City-Star nicht zu nominieren.

Wie Jogi in einer Pressekonferenz verraten hat, habe er sich zwischen Leroy und Julian Brandt (22) entscheiden müssen. Seine Wahl sei letztendlich gegen den Ex-Schalker und für den Leverkusen-Mittelfeldspieler ausgefallen. Nach Ballacks Einschätzung völlig zu unrecht: "Brandt spielt nicht auf dem Level, auf dem Sané spielt. Sané spielt bei einem größeren Klub mit besseren Spielern zusammen." Könnt ihr Michaels Wut verstehen? Stimmt in der Umfrage ab!

Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger beim Champions League-Finale in London 2013
Getty Images
Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger beim Champions League-Finale in London 2013
Joachim Löw, Marcus Sorg und Andreas Köpke
Getty Images
Joachim Löw, Marcus Sorg und Andreas Köpke
Könnt ihr Ballacks Wut gegen Jogi Löws Kader-Entscheidung verstehen?2230 Stimmen
1783
Ja, Leroy Sané hätte es verdient gehabt, zur WM zu fahren
447
Nein, Julian Brandt ist genauso stark wie Leroy Sané


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de