Auch hinter den Kulissen ist die Stimmung bombastisch! Auch wenn es elf der insgesamt 14 Let's Dance-Promis nicht ins Finale geschafft hatten, ist die gesamte Crew pünktlich zum großen Showdown wieder vereint. Doch die Enttäuschung, bereits ausgeschieden zu sein, ist bei den Nicht-Finalisten komplett verflogen. Besonders Jessica Paszkas (28) ist richtig gut drauf, wie Promiflash abseits der Kameras im Studio beobachtet.

Während der Werbepausen wird weiter fleißig das Tanzbein geschwungen, besonders Jessi ist dabei voll und ganz in ihrem Element! Zu Pietro Lombardis (25) neuem Hit "Phänomenal" geht die Ex-Bachelorette mit ihrem ehemaligen Proficoach Robert Beitsch (26) richtig ab. Während sie nach dem frühen Show-Aus noch einige Tränchen verdrückt hat, fehlt von dem Ärger heute Abend jede Spur. Schon im Styling verbreitete die Essenerin gute Laune und ließ ihrer Tanzleidenschaft zur Musik von Beyoncé (36) freien Lauf.

Schade, dass die Powerfrau bereits so früh die Tanzschuhe an den Nagel hängen musste, vor allem, weil sie mit ganzem Herzen dabei war. "Ja, ich war und bin enttäuscht für diese Entscheidung und ja, es tut mir weh, so richtig sogar. 'Let’s Dance' war für mich mehr als nur ein Projekt", erklärte sie kurz nach dem im Promiflash-Interview.

Robert Beitsch und Jessica Paszka, 2. Folge von "Let's Dance" 2018Andreas Rentz/Getty Images
Robert Beitsch und Jessica Paszka, 2. Folge von "Let's Dance" 2018
Robert Beitsch und Jessica Paszka im "Let's Dance"-Studio in KölnAndreas Rentz / Getty Images
Robert Beitsch und Jessica Paszka im "Let's Dance"-Studio in Köln
"Let's Dance"-Teilnehmerin Jessica PaszkaMG RTL D / Arya Shirazi
"Let's Dance"-Teilnehmerin Jessica Paszka
Hättet ihr Jessi gern länger bei "Let's Dance" gesehen?1688 Stimmen
1206
Ja, sie war einfach mit Herzblut dabei.
482
Nee, die anderen waren halt einfach besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de