Machen diese Turteltauben tatsächlich bald den Traualtar unsicher? Schon seit den ersten gemeinsamen Fotos von Fußballstar Cristiano Ronaldo (33) und dem Model Georgina Rodriguez (23) machen Verlobungsgerüchte die Runde. Ein verdächtiger Klunker an dem Finger der Brünetten schürte die Spekulationen immer weiter an – auf ein offizielles Statement der beiden warten Fans allerdings bis heute vergeblich. Cristianos Mutter könnte die Hochzeitsbombe allerdings versehentlich platzen lassen haben!

Im Interview mit der portugiesischen Zeitschrift Cristina konnte Maria Dolores dos Santos Aveiro (63) gar nicht aufhören, von der Liebsten ihres Sohnemanns zu schwärmen. Sie möge sie wirklich sehr gerne und sehe sie bereits als Teil der Familie an. "Sie ist die Mutter meiner Enkelin. Sie ist meine zukünftige Schwiegertochter", plauderte sie ganz ungehemmt aus.

Ob diese Aussage von einem tatsächlich stattgefunden Antrag oder nur von ihrer persönlichen Zuneigung inspiriert war, führt die stolze Oma nicht weiter aus. Fest steht aber eins: Für Cristianos ehemalige Flammen wie Irina Shayk (32) hatte sie angeblich nie etwas übrig. So oder so hat Georgina also allen Grund zur Freude!

Cristiano Ronaldo mit seiner gesamten FamilieInstagram / cristiano
Cristiano Ronaldo mit seiner gesamten Familie
Cristiano Ronaldo und Georgina RodriguezInstagram / cristiano
Cristiano Ronaldo und Georgina Rodriguez
Georgina Rodriguez, Cristiano Ronaldo und Cristiano Ronaldo Jr. im KrankenhausInstagram / cristiano
Georgina Rodriguez, Cristiano Ronaldo und Cristiano Ronaldo Jr. im Krankenhaus
Werden Cristiano und Georgina bald wohl wirklich heiraten?973 Stimmen
780
Ja, diese Aussage ist doch eindeutig!
193
Nein, ich denke, dass sie das nur so gesagt hat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de