Schauspielerin Katy Karrenbauer (55) konnte sechs Wochen lang nicht sprechen! Die Hinter Gittern-Darstellerin und ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin unterzog sich vor vier Monaten einer beidseitigen Stimmband-Operation. Die verlief laut eines Social-Media-Posts des deutschen Stars nicht so, wie sie sollte. Intensives Stimmtraining half Katy, wieder zu alter Form zurückzufinden. Sie habe sogar zweieinhalb Oktaven zurückgewonnen, die sie das letzte Mal vor 25 Jahren habe erreichen können.

Via Facebook berichtete Katy über die Gründe für die OP: "Beim ersten Blick in meinen Rachen machte mir Dr. Wohlt keine großen Hoffnungen. 'Schwerer Befund' hieß seine Aussage, und als ich sah, was sich in meinem Hals abspielte, konnte ich ihm nur beipflichten." Das sei der Grund gewesen, warum sie keine Luft mehr bekommen habe, keinen Sport mehr habe machen können, viel zu schnell aus der Puste geraten sei und manchmal vor Heiserkeit kaum einen Ton habe herausbringen können.

Während ihrer Genesung sei es zu einem zweiten Unglück gekommen: "Mein Sprunggelenk verhielt sich, als hätte es einen Bruch gegeben und tatsächlich habe ich zehn Wochen mit einer Orthese gelebt (ja, es gibt Schlimmeres) und erlerne gerade seit circa zehn Tagen wieder das Laufen und darf meine Sehnen wieder dehnen." Wusstet ihr von Katys Leiden?

Schauspielerin Katy KarrenbauerBecher/WENN.com
Schauspielerin Katy Karrenbauer
Katy Karrenbauer bei der Verleihung des "Deutschen Filmpreis" in BerlinAndreas Rentz/Getty Images
Katy Karrenbauer bei der Verleihung des "Deutschen Filmpreis" in Berlin
Katy KarrenbauerWENN
Katy Karrenbauer
Wusstet ihr, dass Katy so krank war?718 Stimmen
50
Gewusst nicht, aber geahnt
668
Nein, das wusste ich nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de