Am vergangenen Dienstag wurde Kate Spade (✝55) leblos in ihrem New Yorker Apartment aufgefunden. Nur zwei Tage später war klar: Die 55-Jährige hat sich selbst das Leben genommen. Der Tod der Designerin war ein harter Schlag für ihren Schwager David Spade (53), der der Fashion-Ikone sehr nahe gestanden haben soll. Nur drei Tage nach der Tragödie stand der Comedian nun wieder auf der Bühne.

Am Freitag trat David mit seiner Stand-up-Comedyshow im Brea Improv Comedy Club in der Nähe von Los Angeles auf. Trotz seines schweren Verlusts wollte er den Gig nicht canceln. "Danke, dass ihr gekommen seid. Es war eine harte Woche, aber ich wollte nicht absagen und weiß es zu schätzen, dass ihr alle hierhergekommen seid", hat der 53-Jährige sein Programm laut E! Online eröffnet. "Und falls meine Witze nicht funktionieren, kriege ich so was wie 'nen Freifahrtschein", bat er außerdem seine Fans noch um Nachsicht.

Kurz nach Kates Tod hat der Schauspieler mit einem rührenden Statement auf seinem Instagram-Account Abschied genommen: "Sie war so aufgeweckt und unglaublich clever. Sie konnte mich so sehr zum Lachen bringen. Ich kann es immer noch nicht glauben." Dazu postete er ein Bild von sich und seiner Schwägerin von einer Familien-Weihnachtsfeier, auf dem sie sich anlachen.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Kate Spade auf der 7th On Sale-Gala, 2007Brad Barket/Getty Images
Kate Spade auf der 7th On Sale-Gala, 2007
David Spade im Januar 2018Michael Kovac / Getty Images
David Spade im Januar 2018
David und Kate Spade bei einer Weihnachtsfeier der FamilieInstagram / davidspade
David und Kate Spade bei einer Weihnachtsfeier der Familie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de