Queen Elizabeth II. (92) machte vor ihrem Jahrestag die halbe Nacht durch! Gemeinsam mit ihrem Volk und ihrer Familie feiert das britische Oberhaupt ihren Geburtstag – wie jedes Jahr am zweiten Juniwochenende. Zu diesem Anlass findet jährlich die große "Trooping The Colour"-Parade statt. Doch bei diesem Spektakel war der Ehrengast wohl ziemlich müde: Die Queen hat am Abend vor den Feierlichkeiten stundenlang ferngesehen!

Die Royal wollte sich nämlich unbedingt ein ganz bestimmtes Pferderennen ansehen! Wie der Pferdetrainer der Monarchin dem Fachmagazin Racing Post verriet, soll ihr eigenes Pferd "Call to Mind" einen Wettkampf gehabt haben! Dieser fand in den Vereinigten Staaten zwar tagsüber statt – doch wegen der circa fünf Stunden Zeitverschiebung nach London soll die Königin gezwungen gewesen sein, spätabends noch vor dem Fernseher zu sitzen. Trotz Schlafmangel hat sie das Festtagsprogramm, das bereits vormittags begann, aber wacker durchgezogen: Man sah der Queen die Müdigkeit nicht an.

Und das Aufbleiben hat sich gelohnt: Das Pferd gewann das Rennen und somit den Belmont Gold Cup! Dieser Wettkampf findet nur einmal jährlich statt. Über diesen Sieg ihres Champions habe sich die Queen sehr gefreut, so die Quelle. Habt ihr gewusst, dass sich das britische Oberhaupt für Pferderennen begeistert? Stimmt ab!

Herzogin Meghan neben der Queen auf dem Balkon des Buckingham PalaceDANIEL LEAL-OLIVAS/AFP/Getty Images
Herzogin Meghan neben der Queen auf dem Balkon des Buckingham Palace
Queen Elizabeth II. bei ihrer GeburtstagsparadeDANIEL LEAL-OLIVAS/AFP/Getty Images
Queen Elizabeth II. bei ihrer Geburtstagsparade
Queen Elizabeth II. bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018Dan Kitwood/Getty Images
Queen Elizabeth II. bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018
Habt ihr gewusst, dass sich das britische Oberhaupt für Pferderennen begeistert?421 Stimmen
379
Ja! Das passt doch auch irgendwie zu ihr.
42
Nein, das hätte ich echt nicht gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de