Bill Kaulitz (28) hat den Tod seines geliebten Vierbeiners noch nicht verarbeitet. Erst vor wenigen Tagen gab der Tokio Hotel-Frontmann mit einem emotionalen Statement via Social Media bekannt: Seine Bulldogge Pumba ist verstorben. Warum und wie sein geschätztes Haustier umgekommen war, ließ der Sänger offen. Doch wie man seinen Zeilen entnehmen konnte, war Pumbis Ableben offenbar völlig überraschend eingetreten. Wie es Bill nur Tage nach der Tragödie geht, verriet er seinen Fans jetzt mit einem Mini-Update!

Nach Pumbas Abschied war es auf dem Instagram-Account des 28-Jährigen ruhig geworden. Bis auf zahlreiche Beileidsbekundungen seiner Fans hörte man tagelang nichts neues auf Bills Profil. Jetzt meldete sich der Leipziger mit einem nachdenklichen Selfie zurück, das ihn beim Entspannen unter der kalifornischen Sonne zeigte. "Ich versuche zu heilen", kommentierte der trauernde Musiker den Schnappschuss, auf dem er keine Miene verzog. Den großen Verlust scheint Bill auch heute noch nicht fassen zu können.

Sogar Heidi Klum (45), die neue Freundin von Bills Bruder Tom Kaulitz (28), hatte Pumba nach seinem Tod Tribut gezollt. Mit einem Kuschelfoto, auf dem das Topmodel den Rüde auf dem Schoß hielt, verabschiedete sie sich von ihm. Die Fans des Leadsängers hören indes nicht auf, ihr Idol mit liebevollen und tröstenden Worten zu überschütten. "Es tut mir wirklich leid. Ich fühle deinen Schmerz und ich bin bei dir. Wir alle sind bei dir. Pumbi wird immer bei uns sein. Er ist unser kleiner Engel", kommentierte eine Userin ergriffen.

Bill Kaulitz in Los AngelesInstagram / billkaulitz
Bill Kaulitz in Los Angeles
Bill Kaulitz mit seinem Hund PumbaInstagram / billkaulitz
Bill Kaulitz mit seinem Hund Pumba
Heidi Klum und Bill Kaulitz' Hund PumbaInstagram/heidiklum
Heidi Klum und Bill Kaulitz' Hund Pumba


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de