Grey's Anatomy, Private Practice, How to Get Away with Murder – egal, was Shonda Rhimes (48) anpackt, es wird ein Riesenerfolg. 15 Jahre lang arbeitete die TV-Produzentin mit dem US-Amerikanischen Sender ABC zusammen und landete einen Hit nach dem anderen. Im vergangenen Jahr unterschrieb sie nun einen Vertrag mit dem Streaming-Dienst Netflix. Ihre erste Original-Serie dort steht in den Startlöchern und beruht auf einer wahren Begebenheit.

Wie The Wrap berichtet, sicherte sich Shonda die Rechte an der Geschichte des aufstrebenden It-Girls Anna Delvey. Die junge Frau hat sich mit Lug und Trug und Köpfchen in die New Yorker High Society eingeschlichen und beinah einen Multi-Millionen-Dollar-Deal ergaunert. Der Staatsanwalt von Manhattan sagt, sie sei eine Möchtegern-Prominente, die sich als deutsche Erbin ausgab in der Absicht, Banken, Geschäfte und sogar einen Kumpel zu betrügen, um ihren verschwenderischen Lebensstil zu finanzieren. Shonda wird die Geschichte von Anna und ihrer Freundin und Komplizin Neff Davis in der Serie "How Anna Delvey Tricked New York’s Party People" erzählen und höchstpersönlich produzieren.

Für die Hauptrolle war zunächst Lindsay Lohan (31) im Gespräch, doch Anna selbst soll sich eher Jennifer Lawrence (27) oder Margot Robbie (27) als Besetzung wünschen. Anna sitzt derzeit im Rikers Island-Gefängnis in New York und wartet auf ihre Anklage wegen verschiedener Delikte – unter anderem schwerer Diebstahl. Bisher plädiert die 26-Jährige allerdings auf nicht schuldig.

Shonda Rhimes, "Grey's Anatomy"-SchöpferinLeon Bennett / Getty Images
Shonda Rhimes, "Grey's Anatomy"-Schöpferin
Neff Davis und Anna DelveyInstagram / theannadelvey
Neff Davis und Anna Delvey
Giudo Cacciatori, Gro Curtis, Giorgia Tordini und Anna Delvey bei einer Party in New YorkDave Kotinsky/Getty Images
Giudo Cacciatori, Gro Curtis, Giorgia Tordini und Anna Delvey bei einer Party in New York
Was haltet ihr von der Story von Shondas erster Netflix-Serie?627 Stimmen
467
Superspannend – werde ich auf jeden Fall gucken!
160
Überzeugt mich nicht und originell ist die Story auch nicht unbedingt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de