Bye-bye, ABC! Shonda Rhimes (47) hat beliebte TV-Serien wie Private Practice, How to Get Away with Murder oder Scandal erschaffen. Nach 15 Jahren verlässt die 47-Jährige jetzt ihren Heimat-Sender ABC Studios – und wechselt zur beliebten Streaming-Plattform Netflix!

"Shonda Rhimes ist eine der größten Geschichten-Erzählerinnen im Fernsehzeitalter", begrüßt Netflix' Manager Ted Sarandos den Neuzugang im Unternehmen. Auch die Mutter von drei Kindern freut sich auf ihre neue Aufgabe beim Streaming-Riesen. "Das ist eine lebendige Heimat für Autoren mit einer einzigartigen kreativen Freiheit!", zitiert Quotenmeter die Produzentin. Shonda hat zuletzt mit ihrem Ex-Sender über einen neuen Vertrag verhandelt, wie Hollywood Reporter weiß. Als dieser nicht zustande kam, nahm die Chefin ihrer eigenen Produktions-Firma "Shondaland" das verlockende Angebot der Plattform, die mit Orange Is the New Black große Erfolge feiert, an.

Nutzer von Netflix dürfen sich also in der kommenden Zeit auf exklusive Serien der Drehbuch-Autorin freuen. Doch auch die Fans der ABC-Produktionen können aufatmen. Denn "Grey's Anatomy" und Co. laufen vorerst – trotz Shondas Weggang – wie gewohnt auf dem Sender. Was denkt ihr über den Wechsel der Produzentin von ABC zu Netflix? Stimmt unten ab.

Ted Sarandos bei einer PremiereDia Dipasupil / Staff / Getty Images
Ted Sarandos bei einer Premiere
Laura Prepon, Kate Mulgrew, Uzo Aduba und Taylor SchillingWENN
Laura Prepon, Kate Mulgrew, Uzo Aduba und Taylor Schilling
Shonda Rhimes und Ellen Pompeo (v.l.)Frederick M. Brown/Getty Images
Shonda Rhimes und Ellen Pompeo (v.l.)
Was denkt ihr über Shondas Wechsel von ABC zu Netflix?270 Stimmen
153
Das ist eine Mega-Nachricht! Ich freue mich auf ihre Werke bei Netflix.
117
Echt Schade. Netflix schluckt so langsam alle Studio-Größen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de