Jetzt bricht sie mitten in einer Rede ihr Schweigen. Vor wenigen Monaten offenbarte Lady Gaga (32), dass bei ihr die chronische Schmerzerkrankung Fibromyalgie diagnostiziert worden sei. Wegen des schlimmen Leidens musste die Sängerin sogar ihre Welttour "Joanne" verschieben. Jetzt gab die Blondine preis, dass dies nicht ihr einziges gesundheitliches Problem sei: Sie habe auch mehrere Jahre lang über Selbstmord nachgedacht.

Bei einem Charity-Event der Organisation Children Meding Hearts, die sich für die künstlerische Ausbildung von benachteiligten Kindern einsetzt, thematisierte Lady Gaga erstaunlich offen ihre mentale Gesundheit. "Auch ich hatte immer wiederkehrende Selbstmordgedanken in den vergangenen vier Jahren", erklärte die 32-Jährige auf der Bühne, während sie ihre Mutter Cynthia mit dem Global Changemaker Award für ihre Arbeit in ihrer Born This Way-Stiftung ehrte.

Stefani, wie die "Bad Romance"-Interpretin mit bürgerlichem Namen heißt, habe sich Hilfe bei einem Psychiater gesucht, sich Freunden und Familie anvertraut und so viel Unterstützung bekommen. Jetzt über ihre dunklen Tage zu sprechen, solle anderen Betroffenen helfen, sich ebenfalls in psychiatrische Betreuung zu begeben. "Da draußen gibt es so viel Hilfe, wenn du mutig genug bist, ehrlich zu dir selbst und anderen gegenüber zu sein, über das, was du durchmachst", versuchte die New Yorkerin zu bestärken.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Lady Gaga, SängerinDaniel Leal-Olivas / Getty Images
Lady Gaga, Sängerin
Cynthia Germanotta und ihre Tochter Lady GaGa bei einem Charity-EventChristopher Polk / Getty Images for Children's Mending Hearts
Cynthia Germanotta und ihre Tochter Lady GaGa bei einem Charity-Event
Lady GaGa, SängerinMatt Winkelmeyer / Getty Images for Children Mending Hearts
Lady GaGa, Sängerin
Wie findet ihr es, dass Lady Gaga so offen über ihre Probleme spricht?434 Stimmen
404
Sehr gut. Sie ist ein tolles Vorbild und hilft bestimmt vielen damit.
30
Ich finde, das muss sie gar nicht. Solche Dinge sollte auch jemand wie sie privat halten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de