Daniela Katzenbergers (31) Tochter Sophia Cordalis (2) soll keine gleichaltrigen Spielkameraden haben. Das vermuteten kürzlich zumindest Social-Media-Follower der Kultblondine. Das vermeintliche Indiz: Danis Kleine ist auf den Schnappschüssen ihrer Mama nie mit anderen Kindern zu sehen. Die Katze erklärte sich bereits: Es verstehe sich von selbst, dass sie fremde Kinder nicht einfach auf ihrem Profil postet. Jetzt geht das TV-Gesicht allerdings doch einen Schritt weiter: Sie zeigte Sophia mit einer Freundin.

Das Instagram-Foto zeigt Sophia und ihre kleine BFF am Couchtisch stehen – beide vertieft in ein Kunstwerk, dass sie gerade mit Buntstiften aufs Papier bringen. Daniela schützt die Identität des Mädchens trotzdem. Ihr Gesicht ist nicht zu sehen! Sophias Mal-Kollegin vergräbt den Kopf so tief in das Blatt vor sich, dass sie weiter anonym bleibt. Dani kommentiert das süße Freundinnen-Pic nur mit dem Hashtag "Keine Worte nötig". Und das sind sie auch nicht. Das Bild beweist: Im Hause Cordalis geht Spielkameradenbesuch für Klein-Sophia ein und aus.

In ihrem Statement zu den Gerüchten gab Daniela einen noch detaillierteren Einblick in Sophias Alltag: Ihre Tochter habe Freunde, gehe wie ein normales Kind in den Kindergarten, besuche Spielplätze und Kindergeburtstage. Was haltet ihr von dem Freundinnenfoto? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Sophia Cordalis und eine FreundinInstagram / danielakatzenberger
Sophia Cordalis und eine Freundin
Daniela Katzenberger und ihre Tochter SophiaInstagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia
Daniela Katzenberger, Töchterchen Sophia und Lucas CordalisInstagram / lucascordalis
Daniela Katzenberger, Töchterchen Sophia und Lucas Cordalis
Was haltet ihr von dem Freundinnenfoto?2787 Stimmen
1194
Ich kann verstehen, dass sie es gepostet hat.
1593
Sie hätte das nicht tun müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de