Knallharte Worte! Vergangenen Sonntag versammelte sich die Elite der amerikanischen Musical-Szene in der New Yorker Radio City Music Hall zur Verleihung des alljährlichen Tony-Awards. In diesem Jahr sorgten allerdings nicht die preisgekrönten Broadway-Stücke für Furore, sondern der Auftritt von Hollywood-Star Robert De Niro (74). Er betrat die Bühne mit einer direkten Botschaft an den US-Präsidenten: "F*** Trump!" Das schien dem ehemaligen Unternehmer ganz und gar nicht zu gefallen: Im Netz schoss Donald Trump (72) nun ganz offen gegen den Schauspieler!

Das vulgäre politische Statement des "Taxi Driver"-Darsteller brachte den einstigen Immobilienmogul offenbar ziemlich in Rage. Via Twitter meldete sich der Politiker ziemlich abfällig zu Wort: "Robert de Niro, ein Individuum mit einem niedrigen IQ, der in seinen Filmen zu viele Schläge von echten Boxern abbekommen hat." Trump habe sich seinen Auftritt gesehen und dabei das Gefühl gehabt, Robert sei "Schlag-Trunken". Abschließend fügte der 71-Jährige noch eine Liste seiner bisherigen Errungenschaften als Staatsoberhaupt an.

Dass De Niro ein bekennender Trump-Gegner ist, ist längst kein Geheimnis mehr: Schon als sich Meryl Streep (68) Anfang 2017 öffentlich gegen den Commander in Chief aussprach, bekam sie viel Lob von ihrem Kollegen. Der "Der Pate"-Darsteller bewunderte die mehrfache Oscar-Preisträgerin damals für ihre mutigen Worte und bedankte sich bei ihr.

Robert De Niro, SchauspielerTheo Wargo/Getty Images for Tony Awards Productions
Robert De Niro, Schauspieler
Donald Trump im Mai 2018 in WashingtonGetty Images / Chip Somodevilla
Donald Trump im Mai 2018 in Washington
Meryl Streep bei den Golden Globes 2017 in Los AngelesGetty Images
Meryl Streep bei den Golden Globes 2017 in Los Angeles
Was sagt ihr zu Donald Trumps Tweet über Robert de Niro?1276 Stimmen
1159
Uncool! Zudem noch sehr einfallslos und dünnhäutig.
117
Also wenn mich jemand so beleidigen würde, würde ich noch ganz andere Dinge schreiben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de