Am Donnerstag bestritt Herzogin Meghan (36) ihren ersten gemeinsamen Termin mit Queen Elizabeth II. (92). Dass sich die Liebste von Prinz Harry (33) prächtig mit ihrer Schwiegeromi versteht, war auf den ersten Schnappschüssen des Events nicht zu übersehen. Wie gut die Beziehung der beiden schon jetzt ist, zeigt nun einmal mehr eine süße Geste der Queen: Für den ersten Termin an ihrer Seite schenkte sie Meghan geschmackvolle Perlenohrringe!

Eine besondere Ehre für die Neu-Herzogin, gerade in Anbetracht der Tatsache, dass die kleinen Schmuckstücke denen der Monarchin ganz schön ähnelten. Auch die Queen selbst trug elegante Perlenohrringe, die Paare unterschieden sich lediglich in ihrer Größe. Dass es sich tatsächlich um ein Geschenk der 92-Jährigen für die Herzdame ihres Enkels handelte, bestätigte der Buckingham Palace E! News höchstpersönlich. Ob Elizabeth ihre eigene Schmuckschatulle durchstöberte, oder ob die Ohrringe extra für Meghan gekauft wurden, ist bisher allerdings nicht bekannt.

Dass die Regentin mit der Damenwahl ihres Enkelsohnes einverstanden ist, steht spätestens seit der Traumhochzeit von Prinz Harry und Meghan am 19. Mai außer Frage. Dass sich die Ex-Schauspielerin jedoch SO gut mit der Frau von Prinz Philip (97) verstehen würde, überrascht dann aber doch ein bisschen. Immerhin blickt Meghan nicht nur auf eine durchaus freizügige Karriere als Schauspielerin zurück, sondern auch auf eine frühere Ehe mit Trevor Engelson (41). Die Sorgen ihrer Fans, zwischen den Royal-Ladys könne es negative Spannungen geben, scheinen nach ihrem Duo-Debüt jetzt aber endlich ein für alle Mal aus der Welt geräumt zu sein.

Queen Elizabeth II.Chris Jackson/Getty Images
Queen Elizabeth II.
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der "Trooping The Color"-Parade 2018Chris Jackson/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der "Trooping The Color"-Parade 2018
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II. in CheshireJeff J Mitchell/Getty Images)
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II. in Cheshire
Hättet ihr gedacht, dass sich die Queen und Meghan so gut verstehen werden?780 Stimmen
505
Ja, sonst hätte die Queen ja nie der Hochzeit von Harry und Meghan zugestimmt!
275
Nein, das ist wirklich eine Überraschung. Finde ich einfach klasse!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de