Für Thomas Hayo ist Schluss bei Germany's next Topmodel! Der Juror gab heute bekannt, dass er nicht weiter Teil des Castingerfolgs sein wird. Schweren Herzens verlässt der Creative Director die Sendung und will sich nun wieder seinen eigenen Projekten widmen. Greta Faeser (22) ist ganz auf seiner Seite: Die Ex-Kandidatin gehörte 2017 zu Thomas' Team und steht auch bei diesem Schritt direkt hinter ihm!

Nach stolzen acht Jahren verabschiedet sich Thomas vom Fernsehpublikum: "Ich bin der Meinung, dass es eine gute Entscheidung war oder ist", erklärte sein einstiger Schützling Greta auf Anfrage von Promiflash. Sie nimmt sein Aus gelassen und stets nach dem Motto: Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. "Ich glaube, Thomas hatte tolle Erlebnisse mit Heidi und den ganzen Mädels. Ich wünsche ihm nur das Beste und ganz viel Erfolg in New York City", beteuerte Greta weiter und drückt ihrem einstigen Mentor für seine Zukunft nun die Daumen.

Dass Thomas irgendwann mal wieder im TV auf die Suche nach Nachwuchsmodels geht, schließt die Blondine nicht unbedingt aus: "Vorstellen kann ich es mir, ob er es wirklich macht, weiß ich nicht. Er hat ja eigentlich gesagt, dass er sich wieder mehr Zeit für sich, seinen Job und sein Leben in NYC nehmen möchte", spekulierte sie gegenüber Promiflash.

Greta Faeser im Februar 2018Instagram / greta.official
Greta Faeser im Februar 2018
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018Florian Ebener/Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Greta, Ex-GNTM-KandidatinInstagram / greta.official
Greta, Ex-GNTM-Kandidatin
Wie schätzt ihr die Chancen für eine Rückkehr von Thomas ein?1024 Stimmen
818
Nicht hoch. Er spricht zwar von Pause, doch er wird wahrscheinlich nicht wiederkommen.
206
Sehr hoch. Er gehört einfach dazu und das alles wird ihm sicher total fehlen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de