Als übergewichtiger, stiller Sidekick Silent Bob (zu Deutsch: stiller Bob) begeisterte Kevin Smith (47) in den Neunzigern ein Millionenpublikum. Zusammen mit Jason Mewes bildete er das Komikerduo Jay und Silent Bob. Vor vier Monaten kam dann der Schock: Nach einer Show erlitt Kevin einen Herzinfarkt, den er gerade so überlebte. Der Arzt ermahnte ihn daraufhin sein Leben radikal zu ändern – und Kevin ist heute fast nicht mehr wiederzuerkennen!

Seine überflüssigen Pfunde hat der Schauspieler jetzt praktisch verschwinden lassen. Innerhalb von vier Monaten verlor der 47-Jährige fast 20 Kilo. "Ich fühle mich verdammt fantastisch. Noch drei weitere Kilo und ich habe die verordneten 23 Kilogramm los", schrieb er auf Instagram. Seinen großen Gewichtsverlust verdankt der Komiker vor allem einem erfolgreichen Abnehmprogramm. Jetzt scheint Kevin ein ganz neuer Mensch geworden zu sein und erholt sich weiter von den Nachwirkungen des Herzinfarktes.

Durch Filme wie "Jay und Silent Bob – schlagen zurück!" oder "Clerks" wurden er und Jason regelrecht Kult. Mit derben Sprüchen und Slapstickcomedy vom Feinsten hatten die beiden in den Neunzigerjahren eine große Fangemeinde. In den letzten Jahren ist der Regisseur vor allem durch den angeblichen Streit mit Jennifer Garner (46) in den Medien gewesen.

Kevin SmithForty Seven/WENN.com
Kevin Smith
Kevin Smith und Jason Mewes im Film "Jay und Silent Bob schlagen zurück"Courtesy of Dimension Films/ Miramax Films/Getty Images
Kevin Smith und Jason Mewes im Film "Jay und Silent Bob schlagen zurück"
Kevin Smith beim Sundance Film Festival 2018Michael Loccisano/Getty Images
Kevin Smith beim Sundance Film Festival 2018
Glaubt ihr, dass es gesund ist, in so kurzer Zeit so viel abzunehmen?184 Stimmen
116
Es wurde vom Arzt angeordnet, schnell Gewicht zu verlieren.
68
Trotz Anordnung ist es eine weitere Belastung für den Körper und kann nicht gesund sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de