Johnny Depp (55) zieht sich zurück! Nachdem der Schauspieler mit einem beängstigenden Äußeren in den letzten Tagen für Aufsehen sorgte, hat er jetzt alle weiteren öffentlichen Auftritte abgesagt. Fotos zeigten den Fluch der Karibik-Star abgemagert und fahl im Gesicht. Die Fans sorgten sich um ihr Idol, um das man sich laut Aussage eines Insiders jedoch keine Sorgen machen müsse. Jetzt verabschiedet sich Johnny vorerst aus dem Rampenlicht – wie steht es wirklich um ihn?

Eine aufschlussreiche Erklärung bleibt auch weiterhin aus: Ohne ein eigenes Statement zu veröffentlichen, cancelte der 55-Jährige seine Pressetermine und reagierte so auf die wiederholten Anfragen deutscher Journalisten. Wie das Times Magazine schreibt, sollen diese unablässig nachgehakt haben, was es mit Johnnys Gesundheitszustand auf sich habe. Das Management verpasste ihnen daraufhin eine ordentliche Klatsche und sagte, dass sie "Panik unter dem großen Depp-Lager" verbreiteten.

Der körperliche Zustand könnte auch mit seinen derzeitigen Produktionen zu tun haben: Aktuell dreht Johnny ganze fünf Filme, unter anderem das Drama "Richard Says Goodbye" und den Horror-Blockbuster "The Invisible Man". Auch in der Vergangenheit hatte die Leinwandgröße seinen Body für verschiedene Rollen angepasst.

Johnny Depp bei Ankunft am Hotel Regent in BerlinSplash News
Johnny Depp bei Ankunft am Hotel Regent in Berlin
Johnny Depp im Juni 2018Splash News
Johnny Depp im Juni 2018
Johnny Depp bei der Premiere von "Fluch der Karibik: Salazars Rache" 2017Getty Images / JOHANNES EISELE
Johnny Depp bei der Premiere von "Fluch der Karibik: Salazars Rache" 2017
Meint ihr, Johnny hat sich für seine neuen Filme so verändert?6159 Stimmen
3110
Ja. Er geht in seinen Rollen einfach total auf.
3049
Nee, kann ich mir nicht vorstellen. Es sieht so aus, als hätte er Probleme.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de