Riesengroße Enttäuschung für die deutsche Nationalmannschaft: Mexiko gewinnt nach einem fehlerreichen WM-Auftaktspiel gegen den Titelverteidiger mit 1:0. 93 Minuten lang kämpfte das südamerikanische Team eisern gegen den Titelverteidiger, doch die Jungs von Trainer Joachim Löw (58) konnten trotz vieler Torchancen den Ball nicht ein einziges Mal im Kasten versenken. Besonders für Kapitän und Keeper Manuel Neuer (32) muss sich diese Niederlage hart anfühlen: Er fiel wegen einer Verletzung längere Zeit aus und muss nun ein bitteres Platz-Debüt verkraften.

Im September hatte sich der 32-Jährige seinen linken Mittelfußknochen gebrochen. Nach einem langen Totalausfall und anschließender Reha stand Manuel dann gelegentlich bei kleineren Spielen auf dem Felddie Weltmeisterschaft sollte das feierliche Comeback werden. Zum Feiern gab es jedoch nach dem Match nichts: Jogis Kicker verlassen niedergeschlagen das Feld und müssen sich nach dieser Pleite schlichtweg geschlagen geben.

Auch mit Blick auf die vergangenen Turniere wird dieses Match in die Geschichte eingehen: Erstmals nach ganzen 36 Jahren verliert Deutschland ein Auftaktspiel bei der WM. Und damit nicht genug: Im aktuellen Wettkampf ist die diese Niederlage die allererste eines europäischen Teams.

Situation im Spiel Deutschland gegen Mexiko bei der WM 2018Getty Images / Matthias Hangst
Situation im Spiel Deutschland gegen Mexiko bei der WM 2018
Nationaltrainer Joachim Löw nach dem WM-Auftaktspiel gegen Mexiko 2018Getty Images / Matthias Hangst
Nationaltrainer Joachim Löw nach dem WM-Auftaktspiel gegen Mexiko 2018
Die deutsche Nationalmannschaft nach ihrem WM-Auftaktspiel gegen Mexiko 2018Getty Images / Matthias Hangst
Die deutsche Nationalmannschaft nach ihrem WM-Auftaktspiel gegen Mexiko 2018
Habt ihr mit dieser Niederlage gerechnet?1524 Stimmen
781
Ja. Irgenwie hatte ich das im Gefühl.
743
Nein. Ich bin total geschockt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de