Schon mehrere Wochen munkeln Fans der Reality-Show-Teilnehmerin Khloe Kardashian (33), dass es mit ihr und ihrem Freund Tristan Thompson (27) bald aus sein könnte. Schließlich hat dieser sie bereits betrogen. So war es immer wieder ein Hin und Her, ob die Kalifornierin dem Basketballspieler verzeihen könne oder nicht. Eine anonyme Quelle soll nun bestätigt haben, dass Khloe und Tristan vorerst etwas Zeit getrennt voneinander verbringen wollen.

"Sie werden Cleveland beide verlassen und nach L.A. gehen", verriet ein Insider gegenüber Life & Style, "aber sie werden getrennt leben. Die beiden streiten pausenlos!" Es soll keine Unterhaltung geben, die nicht in einer riesigen Diskussion endet. Khloe könne ihrem Tristan den Betrug einfach nicht verzeihen und sei dauerhaft sauer auf ihn: "Dass sie nicht zusammenleben ist ein klares Zeichen, dass es nicht gerade gut läuft." Trotzdem wolle Tristan die Hoffnung noch nicht aufgeben. Deshalb folge er seiner Khloe nach L.A., um näher bei seiner Tochter True zu sein und die Wogen zu glätten.

Zu allen Schwierigkeiten müssen sich die beiden auch noch vor Cleveland Cavaliers-Fans rechtfertigen. Diese machen das Paar für die Niederlage des Teams im NBA-Finale verantwortlich: "Tristan ist sich bewusst, dass er es sich nicht leisten kann, den Fokus zu verlieren, wenn er auf dem Platz ist", erklärte die anonyme Quelle, "aber das hat er – er hat den Ball fallen lassen, im übertragenen Sinn und buchstäblich – und jetzt zahlt er den Preis dafür."

Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Tristan Thompson, Basketball-Profi
Getty Images
Tristan Thompson, Basketball-Profi
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Glaubt ihr, dass Khloe sich jetzt endgültig trennt?1186 Stimmen
927
Ganz bestimmt! Sie hat ihm genug Chancen gegeben.
259
Eher nicht! Schließlich wollte sie ihn schon oft verlassen und hat es nie getan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de