Ist das Vertrauen weg? Kurz vor der Geburt von Khloe Kardashians (33) ersten Tochter True wurde bekannt, dass ihr Liebster Tristan Thompson (27) die damals noch Hochschwangere mehrfach betrogen hatte. Seitdem versucht die Neu-Mama alles, um die Beziehung mit dem Basketballstar zu retten – und ignoriert dafür auch die Warnungen ihrer Familie. Jetzt plauderte ein Insider aus: Khloe leidet noch immer unter dem Betrugsdrama!

"Sie hat gute und schlechte Tage mit Tristan. Sie hatten eine sehr ruhige Beziehung, bevor diese Videos und Bilder veröffentlicht wurden. Jetzt hat sich ihre Beziehung verändert", erklärte der Informant gegenüber People. Dass ihr Sportlerfreund zum NBA-Finale fährt, macht die 33-Jährige nervös. "Natürlich ist es schwer für Khloe, Tristan zu vertrauen, wenn er zu Spielen außerhalb der Stadt geht", so die Quelle. Die Unternehmerin wisse, dass der Kardashian-Clan recht hatte, als dieser sie vor ihrem untreuen Schatz gewarnt hat. Die Beziehung einfach aufzugeben sei für Khloe aber keine Option.

Für die frischgebackene Mutter steht jetzt vor allem ihre Prinzessin im Mittelpunkt. Um ihr Mädchen glücklich zu machen, plant Khloe eine Zukunft in Cleveland, der Heimatstadt von Tristan. Die Ruhe mit ihrer kleinen Familie scheint der Designern gut zu tun, wie ein Bekannter im Interview mit ET verriet: "Sie genießt diese schöne Zeit mit ihrer Tochter und Tristan wirklich."

Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / Khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Khloe Kardashian mit ihrer Tochter True ThompsonInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian mit ihrer Tochter True Thompson
Tristan Thompson und Khloe Kardashian auf ihrer Baby-Party im März 2018Instagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian auf ihrer Baby-Party im März 2018
Glaubt ihr, dass Khloe bald öffentlich über die Krise mit Tristan spricht?743 Stimmen
560
Nein, sie schweigt schon so lange, sie wird dazu nichts sagen.
183
Ja, bestimmt. Das wird sie nicht mehr lange für sich behalten können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de