Eilt er der deutschen Fußballmannschaft jetzt etwa zu Hilfe? Gestern Nachmittag in ihrem WM-Auftaktspiel setzten sich Joachim Löws (58) Jungs einem Kampf gegen Mexiko aus. Das Spiel endete als bittere Enttäuschung – ihre Niederlage (1:0 für Mexiko) ist für die Nationalelf nur schwer zu verdauen. Die mangelnde Glanzleistung seiner Ex-Kollegen scheint auch Star-Kicker und Fanliebling Lukas Podolski (33) getroffen zu haben: Schlüpft er jetzt in die Rolle des Retters in der Not?

Er ist der Weltmeister der Herzen! 2014 krönte der gebürtige Pole mit dem deutschen Team seine Sportlerkarriere mit dem WM-Titel, dieses Mal läuft er erstmals seit 2004 nicht mehr über den Rasen. Seinen DFB-Buddys gewährt er offenbar trotzdem tatkräftige Unterstützung, wie sein neuester Instagram-Schnappschuss andeutet. Neben ein Pic, das den stolzen Familienvater beim Training mit einer Langhantel zeigt, schrieb er: "Ich mache mich bereit!" Fliegt er etwa nach Russland und versucht zu retten, was zu retten ist?

Natürlich nicht, auch wenn sich seine Community nichts sehnlicher wünschen würde. "Wir brauchen dich", lautete ein verzweifelter Kommentar. "Schade, dass du nicht mehr dabei bist", meinte ein anderer Follower. Poldi hatte sich mit seinem Post wohl einen kleinen Scherz erlaubt. Freuen dürfte ihn aber, dass er nach wie vor stark vermisst wird.

Situation im Spiel Deutschland gegen Mexiko bei der WM 2018Getty Images / Matthias Hangst
Situation im Spiel Deutschland gegen Mexiko bei der WM 2018
Lukas Podolski, ehemaliger DFB-KickerInstagram / poldi_official
Lukas Podolski, ehemaliger DFB-Kicker
Lukas Podolski, ProfifußballerInstagram / poldi_official
Lukas Podolski, Profifußballer
Wünscht ihr euch Poldi auch zurück?4576 Stimmen
4122
Ja, unbedingt! Er fehlt einfach!
454
Nein, nicht unbedingt. Jetzt sind eben andere an der Reihe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de