Die diesjährigen MTV Movie & TV Awards hatten eine ganze Palette an emotionalen Momenten zu bieten! Moderatorin Tiffany Haddish (38) brachte das Publikum zum Lachen, als sie im Brautkleid von Herzogin Meghan (36) auf der Bühne erschien. Schauspieler Michael B. Jordan (31) nahm für seine Rolle im Action-Film "Black Panther" den Preis für den besten Bösewicht entgegen und wunderte sich: "Ich dachte wirklich, Roseanne würde den kriegen.” Ein Seitenhieb auf die Schauspielerin Roseanne Barr (65), die aufgrund eines rassistischen Tweets ihre Erfolgsserie verlor. Ernster trat Chris Pratt (38) auf. Von seinen neun Regeln, nach denen der Hollywoodstar lebt, rührte die zweite ganz besonders: "Du hast eine Seele. Sei vorsichtig damit." Auch Stranger Things-Darstellerin Millie Bobby Brown (14) sprach ein ernstes Thema an: Sie hatte ihren Twitter-Account gelöscht, um Mobbing im Internet vorzubeugen.

MTV Movie & TV Awards 2018: Die besten Momente der Show!Kevin Winter / Getty Images for MTV


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de