Trauer im dänischen Königshaus! Der Palast gab am Mittwochmorgen die traurige Nachricht bekannt, dass Prinzessin Elisabeth zu Dänemark (✝83) im Alter von 83 Jahren nach langem Krankheitsweg im Kreise ihrer Liebsten verstorben ist. Die Prinzessin war die Cousine von Königin Margrethe (78) und stand in der dänischen Thronfolge an zwölfter Stelle. Elisabeth ist bereits das zweite Familienmitglied, von dem sich die dänischen Royals in diesem Jahr verabschieden müssen.

Erst vor wenigen Stunden erklärte ein Palastsprecher: "Gestern Abend um 18:15 Uhr schlief Ihre Königliche Hoheit, Prinzessin Elisabeth, nach längerer Krankheit still ein. Die Prinzessin war von ihrer engsten Familie umgeben." Weitere Informationen zu ihrer Beerdigung sollen laut Danapress schon bald folgen. Die Adlige lebte zurückgezogen auf Schloss Sorgenfri, hielt sich von der Öffentlichkeit fern und arbeitete 45 Jahre lang als Archivassistentin im dänischen Außenministerium. Diese Laufbahn beendete sie 2001 als Amtsinspektorin. Der vollständige Name der Prinzessin lautet: Elisabeth Caroline-Mathilde Alexandrine Helena Olga Thyra Feodora Estrid Margarethe Désirée.

Erst im Februar starb auch Königin Margrethes Ehemann Prinz Henrik (✝83). Er hatte lange an Demenz und einem gutartigen Lungentumor gelitten. Welche Krankheit für Elisabeths Tod verantwortlich ist, hat das Königshaus bisher nicht bekanntgegeben.

Prinzessin Elisabeth von Dänemark im Mai 2004Sean Gallup/Getty Images
Prinzessin Elisabeth von Dänemark im Mai 2004
Prinzessin Elisabeth von Dänemark im Mai 2004Sean Gallup/Getty Images
Prinzessin Elisabeth von Dänemark im Mai 2004
Königin Margrethe und Prinz Henrik von DänemarkPascal Le Segretain / Getty
Königin Margrethe und Prinz Henrik von Dänemark


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de