Jetzt startet sie richtig durch! Beruflich ist Sylvie Meis (40) schon seit Längerem auf dem aufsteigenden Ast. Egal ob als Moderatorin, Designerin oder Unterwäschemodel – der blonden Beauty steht einfach jede Rolle ausgezeichnet. Mit ihrer ersten eigenen Castingshow, mit der sie ihr RTL-Comeback feiert, legt die Niederländerin jetzt noch eine Schippe drauf. Ihr kamerareifes Aussehen kommt aber nicht von ungefähr: Für ihren Traumbody muss Sylvie schuften wie ein Leistungssportler.

Jeden Tag aufs Neue setzt sie sich dem Kampf gegen ihren inneren Schweinehund aus. Nach ihrem Moderations-Aus bei Let's Dance wird die sexy Mama des kleinen Damian (12) bald schon wieder im TV brillieren. In "Sylvies Dessous Models" sucht sie ein Markengesicht für ihr eigenes Lingerie-Label. Dass sie selbst einen perfekt durchtrainierten Körper vorweisen muss, steht außer Frage. Der hat allerdings einen hohen Preis. "Ich bin dünn und das ist gut. Witzigerweise bedeutet das viel Arbeit – jeden Tag Sport machen ist eine krasse Sache. Man lebt eigentlich wie ein Profisportler", verriet die 40-Jährige RTL.

Über einen knallharten Willen, Fleiß und Disziplin verfügt die Unternehmerin allemal. Anstatt zu schlemmen, unterzieht sich die Fernsehschönheit täglich einem straffen Sportprogramm. Das Training integriere sie – wie ein Berufssportler – fest in ihren Alltag.

Sylvie Meis präsentiert ihre Dessous-Kollektion "Flirty Lingerie"MG RTL D / Stephan Pick
Sylvie Meis präsentiert ihre Dessous-Kollektion "Flirty Lingerie"
Sylvie Meis beim Kampagnenshooting zu ihrer KollektionSylvie Designs GmbH
Sylvie Meis beim Kampagnenshooting zu ihrer Kollektion
Sylvie Meis bei der Präsentation ihrer Sonnenbrillenkollektion in HamburgWENN
Sylvie Meis bei der Präsentation ihrer Sonnenbrillenkollektion in Hamburg
Was haltet ihr von Sylvies sportlichem Eifer?1271 Stimmen
859
Der ist sehr lobenswert und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
412
Nicht besonders viel. Sie sollte das Leben einfach genießen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de