Sie hat genug von der Einsamkeit! Im September 2016 wurde Miriam Höller (30) durch den Tod ihres langjährigen Partners Hannes Arch (✝48) der Boden unter den Füßen weggezogen. Der Kunstflugpilot war bei einem Helikopterabsturz tödlich verunglückt. Zwei Jahre nach dem Horror-Unfall scheint das Model den Tod ihres Liebsten verkraftet zu haben – und ist nun bereit, sich in neue Abenteuer zu stürzen: Miriam will sich endlich wieder verlieben!

Im Interview mit Bunte sprach die ehemalige Stuntfrau am Rande der Fashion-Show von Ernsting's family in Hamburg ganz offen über ihr Gefühle und gab zu: "Ich vermisse körperliche Nähe wahnsinnig, ich vermisse es, verliebt zu sein bis über beide Ohren und natürlich vermisse ich es auch, Pläne zu schmieden." Obwohl sie aktuell Single sei und sich vollends auf die Arbeit konzentriere, freue sie sich auf alles, was noch kommt. "Ich bin mir sicher, dass die Zukunft positiv wird", so die 30-Jährige.

In den vergangenen Jahren habe sich die Blondine ganz neu finden müssen. Zahlreichen charakterlichen Veränderungen zum Trotz hielt Miriam an einem Wunsch aber immer fest: Sie will unbedingt Mama werden! "Das war immer mein Plan, irgendwann mal Mutter von mindestens zwei Kindern zu sein. Und wenn jetzt dann der richtige Partner kommt...", schmunzelte die Powerfrau hoffnungsvoll.

Miriam Höller in KölnWENN.com
Miriam Höller in Köln
Hannes Arch und Miriam HöllerFacebook / Miriam Höller
Hannes Arch und Miriam Höller
Beatrice Egli und Miriam Höller bei "Team Ninja Warrior"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Beatrice Egli und Miriam Höller bei "Team Ninja Warrior"
Was haltet ihr von Miriams Geständnis?790 Stimmen
713
Klasse! Damit macht sie sicher vielen Leuten Mut!
77
Ich weiß nicht. Muss man wirklich öffentlich betonen, dass man sich einen Partner für die Zukunft wünscht?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de