Kein Remake, sondern die Fortsetzung! 1981 brachte Wolfgang Petersen (77) den Anti-Kriegsfilm "Das Boot" in die deutschen Kinos. Der Streifen mit Jürgen Prochnow (77) in der Hauptrolle heimste sechs Oscar-Nominierungen ein und war das Sprungbrett des Regisseurs nach Hollywood. 37 Jahre später geht die Story um die Besatzung eines U-Boots im zweiten Weltkrieg genau da weiter, wo der Film aufgehört hat. Darsteller Tom Wlaschiha (45) enthüllte Promiflash gegenüber erste Details!

Auf dem Produzenten-Sommerfest 2018 erzählte der Game of Thrones-Star im Promiflash-Interview, warum er die Idee einer Fortsetzung so bestechend fand: "Es ist ja zum Glück kein Remake des Kinofilms, da gibt es auch nichts zu remaken. Der ist so ikonisch, das kann man nicht besser machen." Die Aufgabe der Schauspieler und Produzenten sei es heute, durch die Serienstruktur die ganze Geschichte des Bootes in größere Zusammenhänge zu bringen und ein historisches Panorama zu erzählen.

Die achtteilige Miniserie mit Rick Okon (29), August Wittgenstein und Robert Stadlober befindet sich derzeit in der Postproduktion. Von der Vorgeschichte ist Tom mehr als begeistert: "Es war ein Film, der mich sehr beeindruckt hat und auch einer der wenigen Filme, die ich mehrmals gesehen habe." Der Film begegne dem Thema Krieg kritisch und sei eine menschliche Geschichte. "Du hängst da dran, obwohl der Director's Cut drei Stunden geht. Und es ist keinen Moment langweilig, obwohl er nur in diesem Boot spielt", erinnerte sich der Star. Werdet ihr euch die Serie anschauen? Stimmt ab!

"Das Boot"-FilmposterEverett Collection / Action Press
"Das Boot"-Filmposter
Tom Wlaschiha, SchauspielerFrazer Harrison/GettyImages
Tom Wlaschiha, Schauspieler
Schauspieler Robert StadloberWENN
Schauspieler Robert Stadlober
Werdet ihr euch die Serie "Das Boot" ansehen?210 Stimmen
113
Ja, ich mochte auch schon den Film.
38
Nein, das Thema interessiert mich nicht.
59
Vielleicht, ich finde die Schauspieler toll.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de