Fünf Grammy Awards, elf American Music Awards, neun MTV Video Music Awards und elf Billboard Music AwardsJanet Jackson (52) fegte durch die Musikbranche wie kaum eine andere. Mit mehr als 160 Millionen verkauften Tonträgern gehört die Pop-Ikone bis heute zu den erfolgreichsten Musikern ihrer Zeit. Doch trotz ihres großen Erfolgs hatte es die Sängerin nicht immer leicht. In einem Interview offenbarte die "All for You"-Interpretin nun: Sie war lange Zeit schwerst depressiv!

"Ich hatte Depressionen und der Kampf war heftig", erklärte sie im Gespräch mit dem Magazin Essence. Den Grund für ihre Probleme sieht Janet vor allem in ihrem geringen Selbstbewusstsein. Demnach leide sie seit ihrer Kindheit unter schweren Minderwertigkeitskomplexen: "Ich musste unerreichbar hohe Standards erfüllen und bin daran gescheitert", unterstrich die Schwester von King of Pop Michael Jackson (✝50). Doch auch gesellschaftliche Probleme wie Rassismus und Sexismus hätten ihre Depression befeuert: "Wenn das alles zusammenkommt, wird eine Depression zu einem hartnäckigen und beängstigenden Zustand. Glücklicherweise konnte ich das alles hinter mir lassen", so die 52-Jährige.

Ihre Fröhlichkeit hat Janet auch durch die Geburt ihres Sohnes Eissa wiedergewonnen – umso mehr genießt sie jetzt ihr Mutterglück: "Mein Baby in den Armen zu halten, ist das allerschönste Gefühl für mich." Sie müsse ihren Spross nur ansehen und ihr Glück wäre perfekt, so die Musikerin weiter.

Janet Jackson, Schwester von Michael JacksonPR Photos
Janet Jackson, Schwester von Michael Jackson
Janet Jackson bei der Pariser Fashion WeekSipa Press Pixelformula/SIPA/WENN.com
Janet Jackson bei der Pariser Fashion Week
Janet Jackson mit Baby EissaInstagram / janetjackson
Janet Jackson mit Baby Eissa


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de