Autsch, das tat richtig weh! Kesha (31) ist dafür bekannt, bei Auftritten alles zu geben. Erst Anfang des Jahres bewies die "Praying"-Interpretin bei den Grammy Awards mit ihrer ersten Single nach vier Jahren, wie wichtig ihr eine emotionale Performance ist. Zuvor hatte sie einen heftigen gerichtlichen Streit mit ihrem Ex-Produzenten Dr. Luke (44). Nun folgte eine besonders blutige Auseinandersetzung – mit ihrem Bühnenmikrofon.

Der erfolgreiche Popstar teilte auf seinem Instagram-Profil einen aktuellen Schnappschuss vom Gig in Denver – und das Foto hat es in sich. Eine klaffende, blutige Wunde prangt auf Keshas voller Oberlippe. Das Autsch-Pic betitelte die Rapperin mit den Worten: "Niemand kann je behaupten, dass ich auf der Bühne nicht in die Vollen gehe." Dann legte die 31-Jährige die Karten auf den Tisch und offenbarte, was vorgefallen war: "Habe mir die Lippe bei einem Kampf zwischen der Gitarre und dem Mikrofonständer aufgeschlagen."

Kesha befindet sich aktuell auf Tournee mit US-Rapper Macklemore (35).

Sängerin Kesha mit blutiger Oberlippe nach einem Konzert in DenverInstagram / iiswhoiis
Sängerin Kesha mit blutiger Oberlippe nach einem Konzert in Denver
Kesha in einem HotelInstagram / Kesha
Kesha in einem Hotel
KeshaKevin Winter/Getty Images
Kesha
Was sagt ihr dazu, dass Kesha nach ihrer Verletzung die Tour fortsetzt?140 Stimmen
125
Finde ich sehr mutig, Respekt!
15
Sie sollte sich lieber noch ein bisschen Pause gönnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de