Kurz vor dem Ende ihres zweiten Spiels bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland drohte der deutschen Fußballnationalmannschaft das Aus gegen Schweden – mit einem Unentschieden hätten die Jungs von Jogi Löw (58) aus eigener Kraft nicht mehr weiterkommen können. Doch Toni Kroos (28) erlöste das Team in letzter Minute mit seinem Siegtreffer, obwohl die Deutschen zu diesem Zeitpunkt in Unterzahl auf dem Platz standen. Der Erfolgsdruck war nicht nur für die Verantwortlichen ziemlich hoch, wie der ausufernde Jubel zweier DFB-Funktionäre beweist. Auch den Spielern fiel eine große Last von den Schultern!

Nach dem Schlusspfiff herrschte eine ausgelassene Stimmung hinter den Kulissen. Timo Werner (22) war im anschließenden Interview vor den Journalisten voller Euphorie: "Es war pure Erleichterung in der Kabine. Jeder, der reingekommen ist, hat geschrien." Einige Kicker konnten ihre Gefühle aber kaum zeigen, sie waren nach den aufregenden 95 Minuten körperlich einfach am Ende. Ihm sei es zum Beispiel so ergangen – dem Stürmer von RB Leipzig seien auf dem Platz die Tränen gekommen, "beim 2:1, weil es einfach so geil war".

Am Mittwoch steht das letzte Match der Gruppenphase an – die deutsche Auswahl spielt gegen Südkorea. Auf eine Stütze muss "die Mannschaft" auf alle Fälle verzichten: Jérôme Boateng (29) bekam nach einem Foul die Gelb-Rote Karte und ist für die nächste Partie gesperrt. Auch der Einsatz von Pechvogel Sebastian Rudy (28) ist nach einer Verletzung nicht sicher. Schwedens Ola Toivonen trat Sebastian mitten ins Gesicht und brach ihm dabei die Nase.

Timo Werner beim WM-Spiel Deutschland gegen SchwedenNelson Almeida/AFP/Getty Images
Timo Werner beim WM-Spiel Deutschland gegen Schweden
Jérôme Boateng, Ilkay Gündogan und Antonio RüdigerInstagram / toniruediger
Jérôme Boateng, Ilkay Gündogan und Antonio Rüdiger
Sebastian Rudy nach seiner Nasenverletzung bei der WM 2018Alexander Hassenstein/Getty Images
Sebastian Rudy nach seiner Nasenverletzung bei der WM 2018
Wer holt sich beim nächsten Spiel den Sieg?1271 Stimmen
1214
Deutschland
57
Südkorea


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de