Er ist ein freier Mann: Die Scheidung von Brad Pitt (54) und Angelina Jolie (43) ist so gut wie durch und auch eine Sorgerechtsregelung für die sechs gemeinsamen Kinder wurde endlich gefunden. Der Schauspieler kann sein Single-Leben momentan also in vollen Zügen genießen. Ein neues Objekt der Begierde hat er angeblich auch schon. Bei einer Schwärmerei für Kollegin Margot Robbie (27) gebe es nur ein Problem: Sie ist seit zwei Jahren verheiratet!

Margots Ehemann Tom Ackerley (28) habe momentan allen Grund zur Sorge, berichtete ein Insider dem Magazin Radar Online. Brad und die 27-Jährige drehen gerade gemeinsam den Film "Once Upon A Time In Hollywood" und die Quelle meinte dazu: "Brad ist sehr angetan von ihr und die Chemie zwischen den beiden ist das Gesprächsthema Nummer eins am Set." Die Suicide Squad-Darstellerin habe alle Qualitäten, die der 54-Jährige an einer Frau schätzt.

Das Umfeld von Margot und ihrem Ehemann sei jedenfalls besorgt. "Das muss hart für Tom sein. Er ist ein vertrauensvoller Mensch, aber jeder hätte es in dieser Situation schwer", heißt es aus dem Freundeskreis. Dass die beiden Filmstars sich so gut verstehen, soll dem Briten ein riesiger Dorn im Auge sein.

Margot Robbie beim Toronto International Film Festival 2017Alberto E. Rodriguez / Getty
Margot Robbie beim Toronto International Film Festival 2017
Margot Robbie und ihr Ehemann Tom Ackerley am Flughafen in New YorkRon Asadorian / Splash News
Margot Robbie und ihr Ehemann Tom Ackerley am Flughafen in New York
Brad Pitt auf der Premiere von "Die versunkene Stadt Z"Rich Fury/Getty Images
Brad Pitt auf der Premiere von "Die versunkene Stadt Z"
Glaubt ihr, zwischen Brad und Margot läuft etwas?1029 Stimmen
856
Nein, das sind nur Gerüchte.
173
Ja, da könnte was dran sein. Sie ist sein Typ Frau.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de