Das ist das Geheimnis hinter Meghans (36) Heels! Die frischgebackene Herzogin von Sussex tritt als neustes Mitglied der britischen Königsfamilie stets top-gestylt auf. Bis auf eine winzige Kleinigkeit – so manch einem aufmerksamen Royalfan wird aufgefallen sein, dass die Pumps der ehemaligen Schauspielerin anscheinend nie perfekt sitzen: Jetzt wurde enthüllt, warum Meghan ihre hohen Schuhe immer etwas zu groß auswählt!

Wie die Fashionexpertin Harriet Davey dem Magazin The Sun verriet, vermutet sie einen ganz einfachen Grund: Meghan will so unschöne Wunden an ihren Fersen vermeiden! "Viele Promis entscheiden sich bei ihren Heels häufiger für eine oder sogar zwei Größen mehr, wenn es auf ein längeres Event gehen soll. So kommen sie um schmerzhafte Blasen herum", erklärte Harriet. Sie sei sich sicher, dass das auch die Größenwahl des Royals erklärt – die Herzogin habe schließlich einen vollen Terminplan, der viel Zeit auf hohen Absätzen von ihr abverlange.

Neben fiesen Blasen könne man sich auch langfristige Ballenzehen zuziehen, wenn man zu viel Zeit auf zu eng sitzenden, hohen Schuhen verbringt – dabei verformt sich die Außenseite des Fußes dauerhaft. Laut der Modeexpertin sei das bei High-Heels-Liebhaberin Victoria Beckham (44) der Fall.

Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Ist euch aufgefallen, dass Meghans Schuhe ihr immer etwas zu groß sind?5485 Stimmen
1563
Ja, natürlich! Das sieht man total.
3922
Nein, ehrlich gesagt, nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de