Das war ein historisches Ausscheiden! Noch nie in der Geschichte einer Weltmeisterschaft ist die Deutsche Fußballnationalmannschaft bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Doch genau das geschah jetzt nach dem Spiel gegen Südkorea: Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw (58) brauchte unbedingt einen Sieg und verlor dann am Ende mit 0:2. Der Coach muss sich nun genau überlegen, ob er weiterhin im Amt bleiben will.

Nach dem WM-Aus stand ein ziemlich niedergeschlagener Jogi Löw dem ZDF Rede und Antwort, konnte in Sachen Zukunft keine definitiven Aussagen treffen: "Natürlich bin ich der Erste, der sich hinterfragen muss. Da muss ich natürlich erst mal eine Nacht drüber schlafen, denn so kurz nach dem Spiel bin ich auch noch sehr sauer." Weshalb die DFB-Elf in allen drei Gruppenspielen keine überzeugende Leistung abrufen konnte, war auch dem ehemaligen Stuttgart-Coach ein ziemliches Rätsel. "Wir haben es auch nicht verdient weiterzukommen, ohne der Mannschaft einen Vorwurf machen zu wollen", ergänzte der 58-Jährige.

Der Teammanager der Nationalelf Oliver Bierhoff (50) hingegen hält an seinem Trainer fest. Der frühere Stürmer erklärte: "Jogi hat vor Kurzem den Vertrag unterschrieben. Das hat er sich sicherlich gut überlegt." Der gebürtige Schönauer hatte vor dem Turnier in Russland bis 2022 verlängert.

In einer Umfrage sind sich die Promiflash-Leser übrigens noch uneinig, ob Jogi Löw Trainer bleiben sollte oder nicht. Um 19:30 Uhr stand es 50:50.

Joachim Löw während des WM-Spiels Deutschland gegen SüdkoreaKevin C. Cox/Getty Images
Joachim Löw während des WM-Spiels Deutschland gegen Südkorea
Joachim Löw, BundestrainerAlexander Hassenstein/Getty Images,
Joachim Löw, Bundestrainer
Oliver Bierhoff nach der WM-Niederlage gegen SüdkoreaAlexander Hassenstein/Getty Images
Oliver Bierhoff nach der WM-Niederlage gegen Südkorea
Was meint ihr: Sollte Joachim Löw jetzt zurücktreten?24661 Stimmen
11120
Ja, unbedingt! Er trug immerhin die Verantwortung.
13541
Nein, er stand schließlich nicht auf dem Platz.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de