Es ist das schlechteste Abschneiden einer deutschen Mannschaft bei einer Weltmeisterschaft überhaupt. Bereits in der Vorrunde ist das Turnier in Russland für den DFB schon beendet. Gegen Südkorea musste das Team von Bundestrainer Joachim Löw (58) unbedingt gewinnen – verlor aber in einem glücklosen Spiel am Ende verdient mit 0:2. Nach dieser historischen Blamage und großer öffentlicher Kritik muss sich nun auch der Coach hinterfragen. Sollte Jogi zurücktreten?

Der 58-Jährige ging voller Selbstvertrauen in das Turnier und plante die Mission Titelverteidigung – dabei ließ er auch Leistungsträger wie Mario Götze (26) und Leroy Sané (22) zu Hause. Eine wirkliche Stammmannschaft stellte sich dann in den drei Spielen nicht ein: Insgesamt 20 verschiedene Spieler setzte der Trainer ein, weshalb auch eine gute Team-Dynamik nicht so recht aufkam. Auch den Fans blieben die glücklosen Auftritte des DFB-Teams nicht verborgen. In den vergangenen Tagen gab es Fan-Kritik wie seit vielen Jahren nicht!

Eigentlich hatte der gebürtige Schönauer seinen Vertrag gerade erst bis 2022 verlängert. Am ZDF-Mikrofon wollte er sich aber nicht zu einem weiteren Verbleib beim DFB bekennen. Er sei noch zu aufgewühlt von der Niederlage und dem überraschenden Aus, weshalb er über die Entscheidung noch eine Nacht schlafen wolle. Was meint ihr: Sollte Joachim Löw jetzt zurücktreten?

Joachim Löw und Mario Götze bei der EM 2016KENZO TRIBOUILLARD/AFP/Getty Images
Joachim Löw und Mario Götze bei der EM 2016
Julian Brandt, Joachim Löw und Thomas SchneiderAlexander Hassenstein/Getty Images
Julian Brandt, Joachim Löw und Thomas Schneider
Joachim Löw beim WM-Spiel gegen MexikoMatthias Hangst / Getty Images
Joachim Löw beim WM-Spiel gegen Mexiko
Was meint ihr: Sollte Joachim Löw jetzt zurücktreten?24661 Stimmen
11120
Ja, unbedingt! Er trug immerhin die Verantwortung.
13541
Nein, er stand schließlich nicht auf dem Platz.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de