Katie Price (40) hatte eine ziemlich harte Zeit. Der britische Reality-Star soll seinen Noch-Ehemann Kieran Hayler (31) ganze dreimal beim Fremdgehen erwischt haben – kurz darauf folgte die Trennung und Kieran zog aus dem gemeinsamen Haus aus. Wie sehr das Ex-Playboy-Model wirklich unter der Trennung litt, kommt jetzt ans Licht: Katie betäubte ihren Schmerz offenbar immer wieder mit harten Drogen!

"Es war ihre Art, Erinnerungen auszulöschen", verriet ein Insider nun in der britischen Boulevardzeitung The Sun. "Sie war in einer schwierigen emotionalen Lage, aber sie weiß, dass das keine Entschuldigung ist." Freunden soll Katie erzählt haben, dass Kierans Treuebruch sie depressiv werden ließ und sie damit begann, Kokain zu nehmen. Ihre Kinder hätten von dem Drogenkonsum allerdings nichts mitbekommen. Wie der Promi-Experte weiter ausplauderte, schäme sich Katie inzwischen jedoch dafür und sei vor allem ihrer Mutter dankbar, dass sie sie dabei unterstützt habe, mit den Drogen aufzuhören.

Inzwischen soll die 40-Jährige ihr Leben wieder im Griff haben – auch dank ihres neuen Freundes Kris Boyson, der elf Jahre jünger ist als das Model. "Manche Leute glauben, dass Katies Beziehung zu Kris eine schlechte Idee ist, aber er hat einen großartigen Einfluss auf sie", berichtete der Insider weiter. Ihm seien Fitness und eine gesunde Ernährung wichtig – und das soll auch auf Katie abgefärbt haben: "Sie wird fit und gesund und denkt inzwischen viel öfter positiv!"

Katie Price und Kieran HaylerWENN
Katie Price und Kieran Hayler
Kieran Hayler in LondonEamonn M. McCormack / Getty
Kieran Hayler in London
Kris Boyson und Katie PriceInstagram / officialkatieprice
Kris Boyson und Katie Price
Glaubt ihr, dass Katie jetzt fertig mit den Drogen ist?403 Stimmen
117
Definitiv! Kris sorgt schon dafür, dass sie nicht wieder anfängt.
286
Ich weiß nicht. Irgendwann kommt das sicher wieder vor.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de