Drei Jahre lang lockte Modedesigner Guido Maria Kretschmer (53) jedes Mal rund 2.500 Gäste zum SemperOpernball nach Dresden. Mit Charme und Humor führte er im Januar zusammen mit Moderatorin Sylvie Meis (40) erneut durch den Abend und stellte in diesem Jahr einen Zuschauerrekord auf. Erstmals verfolgten über drei Millionen Menschen das Event live im TV. Jetzt folgt die traurige Nachricht für alle Opernball-Fans: Das Shopping Queen-Gesicht kehrt der legendären Veranstaltung den Rücken und ist ab 2019 nicht mehr dabei.

"Ich war sehr glücklich und habe sehr gerne den SemperOpernball moderiert", meint Guido gegenüber Bild. Der 53-Jährige habe laut eigener Aussage gezeigt, dass er der Herausforderung des Events gewachsen war und immer eine herausragende Show geliefert. Nun wolle er sich wieder vermehrt seinen anderen Projekten widmen, verrät er im Interview.

Genug um die Ohren hat Guido allemal. Am vergangenen Montag durfte er mit seiner Eröffnungsshow die Berliner Fashion Week einleiten und auch die Planung für die Hochzeit mit Lebenspartner Frank Mutters läuft auf Hochtouren. Im September will sich das Paar standesamtlich auf Sylt das Jawort geben. Außerdem ist Guido weiterhin als "Shopping Queen"-Moderator unterwegs.

Guido Maria Kretschmer bei der Mercedes-Benz Fashion Week 2017Thomas Lohnes/ Getty Images
Guido Maria Kretschmer bei der Mercedes-Benz Fashion Week 2017
Guido Maria Kretschmer in "Guidos Masterclass"MG RTL D / Arya Shirazi
Guido Maria Kretschmer in "Guidos Masterclass"
Frank Mutters und Guido Maria Kretschmer bei der "The One"-PremiereAEDT/WENN.com
Frank Mutters und Guido Maria Kretschmer bei der "The One"-Premiere
Wird euch Guido als Moderator des Opernballs fehlen?402 Stimmen
143
Ja, total. Er hat das immer super gemacht.
36
Nach drei Jahren ist es Zeit für einen Moderatorenwechsel.
223
Ich habe das Event nie gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de