Vor wenigen Monaten verriet Schauspielerin Cheryl Shepard (52) das Geheimnis ihrer inzwischen schon zwölf Jahre andauernden und glücklichen Ehe: Vertrauen! Der Rote Rosen-Star und sein Liebster Nikolaus Okonkwo führen eine offene Ehe und geben das auch ebenso offen zu. Aber auch diese eher ungewöhnliche Beziehungsform hat Regeln, die Cheryl in einem neuen Interview ausführt. Ganz wichtig, damit das Arrangement funktioniert – Ehrlichkeit!

Das verriet Cheryl in einem Interview mit der Bild: "Wenn einer von uns jemanden kennenlernt, wird klar kommuniziert, dass man einen Partner hat. Wir ziehen zum Beispiel nicht unseren Ehering vom Finger." Zwischen dem Paar gebe es keine Geheimnisse, um das Vertrauen nicht zu zerstören. Wenn einer der beiden irgendwann nicht mehr mit dem Modell der offenen Ehe zurecht käme, bestehe ebenfalls die Möglichkeit, das offen zu sagen. Außerdem dürfe der Sex zwischen Cheryl und Nikolaus selbst nicht zu kurz kommen.

Als sie ihren Ehemann vor 20 Jahren kennenlernte, habe er zu ihr gesagt: "Ich möchte dein letzter Mann sein, aber nicht dein letzter Liebhaber." Könnt ihr so ein Beziehungsmodell nachvollziehen? Stimmt ab!

Nikolaus Okonkwo und Cheryl Shepard auf dem BrandenburgballAEDT/WENN.com
Nikolaus Okonkwo und Cheryl Shepard auf dem Brandenburgball
Cheryl Shepard als Sydney Flickenschild und Mickey Hardt als Mathis SegertARD/ Thorsten Jander
Cheryl Shepard als Sydney Flickenschild und Mickey Hardt als Mathis Segert
Nikolaus Okonkwo, Cheryl Shepard und Chenoa Okonkwo bei der "Goldenen Henne"Patrick Hoffmann/WENN.com
Nikolaus Okonkwo, Cheryl Shepard und Chenoa Okonkwo bei der "Goldenen Henne"
Was haltet ihr von offenen Beziehungen?3693 Stimmen
579
Finde ich toll! Da gibt es keine Eifersucht
3114
Gefällt mir nicht. Mir ist körperliche Treue wichtig


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de