The Brain zermartert sich mal wieder den Kopf! Seit ihrer Teilnahme bei Bachelor in Paradise ist Evelyn Burdecki zwar in festen Händen – einen kleinen Blick auf die diesjährigen Die Bachelorette-Kandidaten wollte sie sich trotzdem nicht entgehen lassen. Am Sonntag gab RTL die Identitäten der 20 liebessuchenden Single-Männer preis. Seither beschäftigt Evelyn vor allem eine Frage: Was zum Teufel hat ein Arzt dort zu suchen?

Die Rede ist von Manuel Dichtl, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie aus Frankfurt. Auch er wird ab dem 18. Juli voraussichtlich um das Herz von Ex-Bachelor-Kandidatin Nadine Klein (32) kämpfen. Für Evelyn etwas ganz Außergewöhnliches, wie sie Promiflash beim Thomas Sabo Cocktail während der Berlin Fashion Week erklärte: "Das finde ich krass, dass so ein Arzt, der eigentlich alles hat, in so einem Format mitmacht. Die Frauen liegen ihm doch zu Füßen, weil er ja ein Arzt ist. Viele Frauen schwärmen ja vom Arzt."

Bloß ein Klischee oder doch Realität? Evelyn ist sich jedenfalls sicher, dass Manuel so definitiv Pluspunkte bei Nadine sammeln kann: "Vielleicht geht er dann mit seinen Arzt-Vorteilen ins Match rein und wird ihr viel erzählen. Wenn die dann mal alt und krank sind zusammen, dass er sie dann pflegt und so, ne." Welche Frau würde bei solch einem unwiderstehlichen Angebot schon nein sagen?

Domenico De Cicco und Evelyn BurdeckiInstagram / evelyn_burdecki
Domenico De Cicco und Evelyn Burdecki
Manuel, Bachelorette-Kandidat 2018MG RTL D
Manuel, Bachelorette-Kandidat 2018
Nadine KleinInstagram / nadine.kln
Nadine Klein
Könnt ihr verstehen, dass ein Arzt bei "Die Bachelorette" mitmacht?1645 Stimmen
736
Nein, absolut nicht! Er müsste doch so gut wie jede haben können.
909
Klaro – vielleicht strebt er jetzt lieber eine Karriere als Z-Promi an?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de