Die kleine Stormi Webster wächst und wächst – ihrer Mama Kylie Jenner (20) geht das aber offenbar viel zu schnell. Die Tochter des Kardashian-Jenner-Kükens ist gerade einmal fünf Monate alt. Anfangs überhäufte ihre Mama ihre Follower mit süßen Schnappschüssen des Wonneproppens. Mittlerweile ist die Bilderflut jedoch vorbei. Updates von der Entwicklung ihres Babys gibt Kylie aber immer noch – und wird dabei offenbar langsam wehmütig!

Bei einem Q&A auf Twitter wurde die 20-Jährige gefragt, wie sich ihr Töchterchen so macht. Darauf antwortete sie: "Es wirkt so, als würde sie sich mittlerweile jede Woche verändern." Klingt so, als gingen diese Veränderungen für Kylies Geschmack ein kleines bisschen zu schnell. Dennoch kann die stolze Mutter es natürlich nicht lassen, von ihrem Schatz zu schwärmen. "Sie hat die süßeste Persönlichkeit", meinte sie zum Schluss.

Seit die Keeping up with the Kardashians-Darstellerin ernste Kidnappingdrohungen gegen Stormi bekommen hat, ist sie in Bezug auf ihre Kleine viel zurückhaltender geworden. So ganz auf Updates und neue Pics des niedlichen Würmchens kann Kylie dann aber anscheinend doch nicht verzichten.

Stormi Webster, Tochter von Kylie Jenner und Travis ScottInstagram / kyliejenner
Stormi Webster, Tochter von Kylie Jenner und Travis Scott
Kylie Jenner und ihr Baby-Girl StormiInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner und ihr Baby-Girl Stormi
Kylie Jenner bei der Met Gala, 2017Nicholas Hunt/Getty Images for Huffington Post
Kylie Jenner bei der Met Gala, 2017
Wie findet ihr es, dass Kylie Stormi nicht mehr so häufig in der Öffentlichkeit zeigt?761 Stimmen
707
Richtig so, die Sicherheit geht vor!
54
Schade, ihre Pics waren immer so süß!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de