Bei der diesjährigen Staffel Let's Dance machte Julia Dietze (37) nicht nur mit ihrer Leistung von sich reden, sondern auch mit ihrem Verhalten. Nach ihrem Rauswurf im Halbfinale kritisierte die Schauspielerin vor allem ihre Konkurrentin Barbara Meier (31). Das Model stand im Fokus eines angeblichen Votingskandals, der Julia möglicherweise den Einzug ins Finale kostete. Wie hat Barbara den Konflikt damals wahrgenommen?

Im Promiflash-Interview beim Thomas Sabo Cocktail erinnerte sich die Germany's next Topmodel-Siegerin von 2007 zurück: "Ich habe gesagt, dass ich nicht abgelenkt werden will mit irgendwelchen Gerüchten und Zeitungsartikeln, die nicht stimmen. Oder irgendwelchen Menschen, die mit irgendwas unzufrieden sind und es dann an jemand anderem auslassen." Sie habe sich stattdessen auf ihre Performance mit Sergiu Luca (35) konzentriert und alle Streitereien ausgeblendet, um emotionale Tänze aufs Parkett zu bringen.

Die 31-Jährige habe über die letzten Jahre im Medienbusiness festgestellt, dass es immer neidische Menschen gebe, die einem nichts gönnen und eifersüchtig auf den Erfolg sind. Doch Barbara versuche erst gar nicht, sich damit intensiver zu beschäftigen: "Jeder wird seine Gründe haben, warum ihm irgendwas nicht passt an mir und ich werde es eh nie allen recht machen können."

Barbara Meier bei einem Event von Thomas Sabo in HamburgChristian Augustin/Getty Images
Barbara Meier bei einem Event von Thomas Sabo in Hamburg
Barbara Meier und Sergiu Luca in der siebten "Let's Dance"-Show 2018Michael Gottschalk/Getty Images
Barbara Meier und Sergiu Luca in der siebten "Let's Dance"-Show 2018
Julia Dietze, Massimo Sinató, Barbara Meier und Sergiu Luca im Halbfinale von "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Julia Dietze, Massimo Sinató, Barbara Meier und Sergiu Luca im Halbfinale von "Let's Dance"
Was haltet ihr von Barbaras Reaktion?3097 Stimmen
2771
Ich bin ihrer Meinung. Man kann es einfach niemandem recht machen.
326
Sie hätte lieber die direkte Konfrontation mit Julia suchen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de