Liebe, die unter die Haut geht! Um ihre Verbundenheit zu gleich zwei Familienmitgliedern zu zeigen, hat sich die Pretty Little Liars-Schauspielerin Lucy Hale (29) etwas ganz Besonderes überlegt. Gemeinsam mit ihrer Schwester Maggie ließ sie sich ein Tattoo mit tiefer Bedeutung stechen. Die in der Handschrift ihrer Großmutter verfassten Worte "Ich liebe dich" sollen die Geschwister immer an die Zeit mit ihrer Oma erinnern.

"Nichts steht mehr für die Bindung zwischen Schwestern, als ein Tattoo auf dem Körper", betonte die 29-Jährige unter einem ihrer letzten Fotos auf Instagram. Darauf strecken ihre Schwester und sie ihren tätowierten linken Unterarm in die Kamera. Sie wollten sich schon seit Jahren die Handschrift ihrer Oma stechen lassen und seien nun überglücklich, es endlich getan zu haben. So sei ihre Großmutter nur noch mehr ein Teil von ihnen. Schmerzhaft sei das Nadelkunstwerk dennoch gewesen.

An das Gefühl müsste sich die Aria Montgomery-Darstellerin inzwischen allerdings schon gewöhnt haben. Schließlich war dies keine Tattoo-Premiere. Ihre erste permanente Bemalung soll laut Life Sentence ein Bogen gewesen sein. Später ließ sie sich noch eine Glühbirne, eine kleine Sonne, ein Zitat von Schriftsteller C.S. Lewis und einen Mond stechen. Zudem sollen noch ein Bibelzitat, ein kleiner Elefant und ein Auge ihren Körper zieren.

Lucy Hale zeigt ihr Glühbirnen-Tattoo im Juni 2017Instagram / lucyhale
Lucy Hale zeigt ihr Glühbirnen-Tattoo im Juni 2017
Lucy Hale und ihre Schwester Maggie in Memphis 2018Instagram / lucyhale
Lucy Hale und ihre Schwester Maggie in Memphis 2018
Lucy Hales Elefanten-Tattoo aus dem Mai 2018Instagram / lucyhale
Lucy Hales Elefanten-Tattoo aus dem Mai 2018
Wie findet ihr das Tattoo?288 Stimmen
268
Es sieht toll aus und hat wirklich eine schöne Bedeutung.
20
Ich finde, ein anderes Motiv hätte besser gepasst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de