Zu dünn oder nicht zu dünn? Für Kim Hnizdos (22) Fans ist die Antwort auf diese Frage eindeutig. Sie finden den Körper der Germany's next Topmodel-Siegerin von 2016 mittlerweile besorgniserregend schmal. Während der Berlin Fashion Week gibt die Blondine im Interview mit Promiflash in der InStyle Lounge Entwarnung: Seinen Gewichtsverlust führt das Model auf eine gesunde Ernährungsumstellung zurück, merkt aber trotzdem an: "Ich bin nicht zu dünn, aber es ist auch mein Job, nicht zu dick zu sein."

Nach Mager-Kritik: GNTM-Model Kim Hnizdo bezieht Stellung!Instagram / kimhnizdo


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de