Heute vor zwei Jahren starb die beliebte Moderatorin Miriam Pielhau an den Folgen mehrerer Krebserkrankungen – sie wurde nur 41 Jahre alt. Wenige Monate, bevor sie ihrem Leiden erlag, hatte sie eigentlich als weitestgehend gesund gegolten. Die Nachricht von ihrem Tod kam daher für ihre Familie und Kollegen sehr überraschend. Miriams beste Freundin Eva Imhof (40) denkt noch immer täglich an sie und verriet im Promiflash-Interview – den Tränen nahe –, was sie bis heute miteinander verbindet: "Ich bin ganz oft an ihrem Grab, auch mit meinen Kindern und wir pflanzen da immer. Das tut nach wie vor sehr weh, aber ich muss damit leben und ich lebe damit. Ich habe auch viele schöne Erinnerungen."

Miriam Pielhaus 2. Todestag: Freundin Eva Imhof pflegt GrabFacebook / Eva Imhof


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de