Seit Dienstagnacht ist Cardi B (25) zum ersten Mal Mama! Ihr Töchterchen hat die Rapperin auf den durchaus ungewöhnlichen Namen Kulture Kiani getauft, der in den sozialen Netzwerken sofort wild diskutiert wurde. Und noch etwas anderes dürfte wohl ziemlich bald für Gesprächsstoff sorgen: Der Luxus, in dem das Neugeborene schon jetzt gebadet wird. Mehrere Tausend Euro sollen die frischgebackenen Eltern in die Erstausstattung ihres Sprösslings gesteckt haben.

Klein Kulture wird mit Designer-Logos vor der Nase aufwachsen. Insider haben jetzt gegenüber TMZ ausgeplaudert, was sich Cardi und ihr Liebster Offset (26) das Baby-Equipment haben kosten lassen. Für 1.600 US-Dollar wurde ein Kinderwagen der Luxusmarke Fendi angeschafft. Für rund 1.100 gab es noch einen zweiten Ersatzbuggy dazu. Die Wickeltasche ist von Versace und kostete stolze 600 Dollar. Für fast 500 Dollar gab es ein Kleidchen des italienischen Nobel-Labels obendrauf. Der Teddybär des französischen Brands Givenchy kostete fast 200 Dollar. Für eine maßgefertigte Babywippe hat das Paar ganze 3.000 Dollar hingeblättert.

All das haben die zwei in einer Kinder-Boutique in West Hollywood gekauft. Einer der Mitarbeiter konnte diese Informationen offensichtlich nicht für sich behalten. Im heimischen Babyzimmer warten höchstwahrscheinlich noch einige andere sündhaft teure Artikel auf die kleine Kulture. Ihre Mami ist schließlich bekennender Luxus-Fan.

Cardi BJamie McCarthy / Getty Images
Cardi B
Offset und Cardi B bei ihrer Baby-Shower im Juni 2018Instagram / premadonna87
Offset und Cardi B bei ihrer Baby-Shower im Juni 2018
Cardi B bei den Grammy AwardsDimitrios Kambouris/Getty Images for NARAS
Cardi B bei den Grammy Awards
Wie findet ihr solchen Luxus für ein Baby?347 Stimmen
258
Völlig übertrieben!
89
Total in Ordnung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de