Die Ereignisse bei Serena Williams (36) überschlagen sich aktuell: Die Tennisspielerin ist seit September 2017 nicht nur Mama der kleinen Alexis Olympia Ohanian Jr., sondern steht nach ihrer Babypause jetzt auch im Endspiel von Wimbledon. Würde der Sport-Star das finale Match gegen die Deutsche Angelique Kerber (30) gewinnen, wäre sie zudem die erste Mutter, die seit der Australierin Evonne Goolagong-Cawley (66) 1980, den Wimbledontitel gewinnt. Kein Wunder, dass die Emotionen Serena in dieser Situation übermannen – und sie an den schönsten und zeitgleich schlimmsten Tag ihres Lebens zurück denkt: die Geburt ihrer Tochter.

Keine Frage: Die Ehefrau von Unternehmer Alexis Ohanian (35) ist mit Leib und Seele Mutter. Doch die Entbindung seines ersten Kindes hat dem Sport-Star vor rund zehn Monaten auch fast sein Leben gekostet. Bereits im Januar sprach die 23-malige Major-Siegerin über die dramatischen Stunden nach der Geburt. In Serenas Lunge wurden Blutklumpen gefunden. Immer wieder musste sie deshalb so sehr husten, dass ihre frische Kaiserschnittnarbe aufplatzte und das verflüssigte Blut sich samt Medikamente im Bauchraum ausbreitete. Die Folge: mehrere, lebensgefährliche Operationen. Laut Mirror habe dieses dramatische Ereignis die Sportlerin kurz vor ihrem zehnten Wimbledon-Finale jetzt wieder eingeholt. Der Einzug in die Endrunde sei für sie so überwältigend – vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass sie vor zehn Monaten noch um ihr Leben kämpfen musste.

Am kommenden Samstag findet das Wimbeldon-Finale gegen Deutschlands erfolgreiche Tennisspielerin Angelique Kerber statt. Würde Serena das Duell für sich entscheiden, wäre das ihr achter Triumph in Wimbledon. Für Kerber wäre es hingegen der dritte Grand-Slam-Titel.

Serena Williams mit Baby Alexis OlympiaInstagram / serenawilliams
Serena Williams mit Baby Alexis Olympia
Serena Williams im Wimbledon-Halbfinale 2018Matthew Stockman/Getty Images
Serena Williams im Wimbledon-Halbfinale 2018
Angelique Kerber 2018 beim Grand-Slam-Turnier in WimbledonClive Mason/Getty Images
Angelique Kerber 2018 beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon
Wer gewinnt das Wimbledon-Finale 2018?734 Stimmen
397
Keine Frage: Angelique Kerber holt sich den Titel!
337
Serena Williams wird das Finale für sich entscheiden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de