Er steht endlich wieder auf der Bühne: Michael Bublé (42) hatte in den vergangenen zwei Jahren eine ziemlich schwere Zeit. Im November 2016 erkrankte sein Sohn Noah an Leberkrebs und musste daraufhin etliche Che­mo­the­ra­pien und Operationen über sich ergehen lassen. Mittlerweile geht es dem Vierjährigen wieder besser. Auch der Sänger scheint sich nach dieser Schockdiagnose erholt zu haben: Michael hatte jetzt seinen ersten Auftritt nach der Auszeit!

Am Freitag performte der 42-Jährige im Londoner Hyde Park beim "British Summer Time"-Programm von Barclaycard. Im strömenden Regen kämpfte der Künstler mit einigen Tränen. Wie Mirror berichtete, hatte Michael Bedenken, dass er seinen Charme verloren haben könnte. "Aber nach zwei Songs wusste ich, dass ich besser bin als vorher", soll der Ehemann von Luisana Lopilato (31) seinem Publikum erzählt haben.

Erst vor wenigen Tagen sprach Michael das erste Mal über seine Gefühle während der Erkrankung seines kleinen Mannes. "Ich war in der Hölle!", gab der baldige Dreifach-Papa in einem Interview mit Herald Sun offen zu. Der gebürtige Ka­na­di­er rede nicht oft über diesen Schicksalsschlag, bis heute sei der Schmerz für den "Feeling Good"-Interpreten noch zu groß.

Michael und Noah BubléInstagram/Michael Bublé
Michael und Noah Bublé
Michael Bublé und seine Frau Luisana LopilatoPhillip Chin/Getty Images
Michael Bublé und seine Frau Luisana Lopilato
Michael Bublé, die Söhne Noah und Elias und Frau Luisana Lopilato im Oktober 2016Instagram / michaelbuble
Michael Bublé, die Söhne Noah und Elias und Frau Luisana Lopilato im Oktober 2016
Was haltet ihr von Michaels Bühnen-Comeback?154 Stimmen
150
Finde ich richtig klasse, das tat ihm sicher gut!
4
Etwas mehr Zeit hätte er sich noch lassen sollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de