Zerstörten die Stylisten von Germany's next Topmodel etwa Gerdas (25) Haarpracht? Diesen Vorwurf hat die Neuberlinerin jedenfalls aktuell erhoben. Als Blondine war sie zu der Sendung gekommen – und verließ sie als Brünette. Nach ihrem Showa-Aus im März kehrte die fitnessverrückte Lady allerdings ganz schnell wieder zu ihrer alten Haarfarbe zurück. Jetzt verriet die Ex-GNTM-Kandidatin: Nicht etwa das Blondieren, sondern die Friseure der Castingshow haben ihrer Mähne mächtig zugesetzt!

Auf Instagram wurde die Influencerin von einem Fan gefragt, wie sehr das Blondieren ihre Haare in Mitleidenschaft gezogen hätte. Schließlich saß die Beauty erst letztens wieder auf dem Friseurstuhl, um ihren Schopf noch heller färben zu lassen. Ganz unberechtigt war die Frage nicht, denn allgemein gilt Blondieren als sicheres Mittel für Haarbruch und Co. Doch Gerda machte unmissverständlich klar: "Meinen Haaren wurde bei GNTM geschädigt. Ich hatte gesunde blonde Haare, bis sie mir alles ausgedünnt haben, um Extensions reinzumachen."

Nach "Germany's next Topmodel" startet Gerda karrieretechnisch so richtig durch. Sie ist nicht nur Werbegesicht für das Fitnesslabel Beyond Limits, sondern macht sich auch als Vloggerin und Insta-Star einen Namen. Mit derzeit über 380.000 Abonnenten auf Instagram hat sie deutlich mehr Follower als beispielsweise ihre ehemaligen Konkurrentinnen Klaudia mit K (21), Trixi (18) oder Zoe – und sogar mehr als die diesjährige Gewinnerin Toni (18)!

Instagram-Star Gerda LewisInstagram / gerda.jlewis
Instagram-Star Gerda Lewis
Gerda Lewis, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / gerda.jlewis
Gerda Lewis, GNTM-Kandidatin 2018
Gerda Lewis, Ex-GNTM-KandidatinInstagram / gerda.jlewis
Gerda Lewis, Ex-GNTM-Kandidatin
Welche Haarfarbe findet ihr an Gerda besser?4469 Stimmen
2607
Mich überzeugen die braunen Haare mehr!
1862
Auf jeden Fall blond – das steht ihr einfach richtig gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de